So., 13.01.2019

Unfallflucht auf der B 64 in Paderborn – 59-Jähriger schwer verletzt Mann aus Altenbeken hilft bei Unfall und wird umgefahren

Der Unfall ereignete sich auf der B 64.

Der Unfall ereignete sich auf der B 64. Foto: Google Maps

Paderborn (dpa/WB). Nachdem er bei einem Unfall geholfen hat, ist ein 59-Jähriger am Samstag gegen 18 Uhr in Paderborn angefahren und schwer verletzt worden.

Der Mann aus Altenbeken habe auf der Bundesstraße 64, nach der Auffahrt Georg-Marshall-Ring in Richtung Salzkotten, bei einem Unfall mit Sachschaden Hilfe geleistet, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Er wollte schon wieder in sein eigenes Auto einsteigen, als ihn der Kleinbus eines 39-jährigen Paderborners erfasste und zu Boden schleuderte.

Der 59-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6316102?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851060%2F