Mo., 22.04.2019

17-Jähriger in Altenbeken schwer verletzt – Bremsen waren defekt Junger Radler stürzt Abhang hinunter

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemannn

Paderborn (WB). Ein 17 Jahre alter Radfahrer ist am Karsamstag bei einem Sturz in Altenbeken schwer verletzt. Das hat die Polizei am Montag mitgeteilt.

Gegen 22.45 Uhr war der 17-jährige Radfahrer den stark abschüssigen Heistermannweg in Richtung Hüttenstraße hinuntergefahren. In Höhe der Straße Am Brande konnte er sein unbeleuchtetes Fahrrad aufgrund defekter Bremsen auf dem starken Gefällestück nicht mehr stoppen und stieß gegen ein Geländer.

Durch die Wucht des Aufpralls flog er über den Lenker und über das Geländer und kam auf einer etwa drei Meter tiefer gelegenen Rasenfläche auf. Der Radfahrer, der keinen Helm trug, wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Paderborn gebracht werden musste.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6558229?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851060%2F