Mo., 09.09.2019

Mutmaßlicher Verursacher setzte seine Fahrt fort Zeugen nach Unfall auf L 755 gesucht

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Altenbeken (WB). Nach dem Unfall in Folge eines riskanten Überholmanövers auf der L 755 zwischen Neuenbeken und Altenbeken , wird nun der Fahrer eines Autos als Zeuge gesucht, der dem mutmaßlichen Unfallverursacher bei dessen Überholvorgang entgegengekommen sein soll.

Am Donnerstagnachmittag, 5. September, hatte ein 27-jähriger Mann in einem auffälligen blauen Subaru Impreza gegen 16.55 Uhr mehrere vor ihm fahrende Autos in Richtung Altenbeken überholt. Als ihm auf der kurvenreichen Strecke ein Fahrzeug entgegenkam, versuchte er wieder einzuscheren.

80-Jähriger fährt auf Skoda auf

Dadurch musste ein 56-jähriger Mann in einem Skoda stark abbremsen. Ein 80-Jähriger in einem Hyundai kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Er fuhr auf den Skoda auf. Der Subaru-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Die Polizei bittet nun den Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs, sich unter Telefon 05251/3060 zu melden. Gleiches gilt für Zeugen, die weitere Angaben, zum Beispiel zum Nummernschild des Subarus, machen können.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6913531?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851060%2F