Bad Lippspringe Überraschender Wechsel an CDU-Spitze

Die CDU will im Herbst mit ihrem Bürgermeisterkandidaten das Bad Lippspringer Rathaus erobern. Foto: Besim Mazhiqi

Marius Peters wird von sofort an den Fraktionsvorsitz von Walter Strop (66) übernehmen, der überraschend den Rücktritt von seinen Parteiämtern verkündet hat. mehr...

Bürgermeister Andreas Bee. Foto: Jörn Hannemann

Bad Lippspringe Bad Lippspringes Bürgermeister mit eindringlichem Appell

Bürgermeister Andreas Bee hat sich erstmals während der Corona-Krise in einer Videobotschaft an die Bad Lippspringer Bürger gewandt. Darin appelliert er an die Menschen, nicht leichtsinnig zu werden, da er die große Infektionswelle erst in zwei bis drei Wochen erwarte. mehr...


Im Juni 1945 zog die britische Besatzungsmacht in Bad Lippspringe ein. Das Foto zeigt den gesperrten Zugang am Hotel Wegener in der Straße Im Bogen. Der russischen Militärmission, die ihren Sitz in Bünde hatte, war durch aufgestellte Schilder in russischer Sprache der Zutritt strengstens verboten. Foto: Heimatverein Bad Lippspringe, Repro: Karenfeld

Bad Lippspringe Unblutige Übergabe der Badestadt

Ostern 1945 – auch für die Menschen in Bad Lippspringe geht der Zweite Weltkrieg zu Ende. Amerikanische Truppen ziehen am 3. April in die Stadt ein, besetzen sofort das Rathaus, den Bahnhof, verschiedene Schulgebäude und das Arminiusbad. Es fällt kein Schuss. mehr...


Solche Schilder warnen auf dem Truppenübungsplatz vor den Gefahren, die dort drohen. Parken und Halten sind auf dem 116 Quadratkilometer großen Areal nicht ­gestattet. Foto: Hannemann

Bad Lippspringe Ärger um Spaziergänger im Sperrgebiet

In der Corona-Krise sorgen offenbar immer mehr Spaziergänger für Ärger auf dem Truppenübungsplatz Senne. Seit ein paar Wochen betreten nach Angaben der britischen Armee zahlreiche Menschen das militärische Sperrgebiet – vermutlich um das schöne Wetter zu genießen. mehr...


MZG-Geschäftsführer Achim Schäfer (Mitte) verabschiedete die langjährige Betriebsärztin Dr. Silvia Stroband (rechts) und begrüßte deren Nachfolgerin Dr. Vanda Amedick. Das Foto entstand bereits Anfang März, also vor den Einschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus. Foto:

Bad Lippspringe Neue Betriebsärztin am MZG

Im Medizinischen Zentrum für Gesundheit Bad Lippspringe ist eine Ära zu Ende: Nach fast 30-jähriger Tätigkeit ist die Betriebsärztin Dr. Silvia Stroband von Geschäftsführer Achim Schäfer in den Ruhestand verabschiedet worden. Nachfolgerin Dr. Vanda Amedick ist schon im Dienst. mehr...


Pfarrerin Antje Lütkemeier vor der verschlossenen Tür der evangelischen Kirche. Sie spricht von einer Ausnahmesituation, in der die Kirchen besonders gefordert sind. Foto: Klaus Karenfeld

Bad LIppspringe „Wohlbekannte Rituale fehlen“

Das Coronavirus verändert auch das Leben in den Kirchengemeinden: Gotteshäuser sind geschlossen, Taufen und Trauungen verschoben. An Beerdigungen darf nur der engste Familienkreis teilnehmen. Pfarrerin Antje Lütkemeier spricht von einer Ausnahmesituation, in der die Kirchen besonders gefordert sind, den Menschen Halt und Zuversicht zu geben. mehr...


Symbolbild. Foto: Besim Mazhiqi

Bad Lippspringe Bad Lippspringe gibt Tipps für Alltag und Beruf

Die Stadt Bad Lippspringe hat auf ihrer Homepage umfassende Informationen zur Corona-Krise zusammengestellt. Neben den offiziellen Allgemeinverfügungen und Informationen zu Erreichbarkeit der Rathausmitarbeiter finden Bürger dort auch wertvolle Tipps für Alltag und Beruf. mehr...


Der Bad Lippspringer Waldfriedhof: Weil die Trauerhalle geschlossen ist, können hier wie andernorts Trauerfeiern und Bestattungen momentan nur nur noch im Freien und im engsten Familienkreis abgehalten werden. Foto: Jörn Hannemann

Bad Lippspringe Der Abschied fällt noch schwerer

In Zeiten von Corona fällt der Abschied von einem geliebten Menschen besonders schwer: Die Friedhofskapellen sind geschlossen, Trauergottesdienste finden zurzeit nicht statt. mehr...


Die Kinder in den Waisenhäusern in Idlib erhalten Dank der Spenden weiter zwei warme Mahlzeiten am Tag. Die Aktion hat der Pastorale Raum an Egge und Lippe initiiert. Foto: Caritas International

Bad Lippspringe Zwei warme Mahlzeiten am Tag

„Wir sind überwältigt von der großen Hilfsbereitschaft“, freut sich Pfarrer Georg Kersting. Eine Spendenaktion zugunsten der Flüchtlinge im syrischen Idlib hat die stolze (Zwischen-)Summe von 10.000 Euro erbracht. Die Organisatoren vom Pastoralen Raum an Egge und Lippe hoffen auf weitere finanzielle Unterstützung. mehr...


Am Samstag fuhr die Polizei vermehrt Streife in der Paderborner Innenstadt. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn 36 „Pandemie“-Verstöße an drei Tagen

Von Freitag bis Sonntagnacht hat die Polizei im Kreis Paderborn insgesamt 36 Einsätze absolviert, die im direkten Zusammenhang mit den Regelungen zur Eindämmung der Pandemie standen. Besonders dreist: In Bad Lippspringe erschwindelte sich ein angebliches Corona-Opfer Lebensmittelspenden. mehr...


121 - 130 von 753 Beiträgen