Bad Lippspringe Eine engagierte Künstlerin

Freuen sich mit der Preisträgerin Erika Grobbel (von links): Bürgermeister Andreas Bee, der Vorsitzende der Senioren-Union Bad Lippspringe, Ulrich Appelt, und ihr langjähriger Ratskollege Georg Schulte (CDU). Foto: Klaus Karenfeld

Die Künstlerin Erika Grobbel hat jetzt den Kulturpreis der Stadt Bad Lippspringe erhalten. Die Preisträgern habe sich um die regionale Kulturförderung besonders verdient gemacht, betonte Bürgermeister Andreas Bee in seiner Laudatio. mehr...

Achim Schäfer will die Gehälter der 1200 Beschäftigten des MZG anheben, doch Verdi spielt nicht mit. Foto:

Bad Lippspringe Gehaltserhöhungen liegen auf Eis

Die Situation ist mehr als kurios: Das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG) in Bad Lippspringe möchte für die 1200 Mitarbeiter von Januar an die Gehälter erhöhen. Doch den für diesen Donnerstag anberaumten Gesprächstermin hat die Gewerkschaft am Mittwoch abgesagt. mehr...


„We rock Queen“ wird die bekanntesten Songs der Kult-Band im Kongresshaus präsentieren. Der Vorverkauf der Karten für das Konzert hat jetzt begonnen. Foto:

Bad Lippspringe Legendäre Welthits, die bewegen

Die Tribute-Show „We rock Queen“ gastiert einmal mehr in Bad Lippspringe. Karten für die Veranstaltung am 6. März im Kongresshaus sind bereits jetzt erhältlich. mehr...


Traditionell kurz vor Weihnachten besuchen die Bürgermeister die DRK-Rettungswache in Bad Lippspringe (von links): Martin Münsterteicher, stellvertretender Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Paderborn, Rüdiger Kache, stellvertretender DRK-Vorstand, Wachleiter Alfons Twielemeier, Vorstand Dr. Erik Ernst, die Bürgermeister Ulrich Knorr (Schlangen) und Andreas Bee (Bad Lippspringe), Rettungssanitäterin Lena Haß und im Rettungswagen Notfallsanitäter Gerrit Fiebig. Foto: Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe Vorsitzender will Politiker werden

Beim DRK-Ortsverein Bad Lippspringe stehen die Zeichen auf Veränderung: Vorsitzender Dr. Erik Ernst und sein Stellvertreter Rüdiger Kache geben 2020 ihre Ämter auf. mehr...


300 Besucher kamen am Feitagabend in den Park zum Offenen Weihnachtssingen des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES. Fotos: Jörn Hannemann

Bad Lippspringe So klingt Weihnachten

Es fehlte nur der rieselnde Schnee, ansonsten war die weihnachtliche Stimmung vor beleuchteter Parkkulisse perfekt. Etwa 300 Besucher kamen trotz Nieselregens zur vierten Auflage des Offenen Weihnachtssingens des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES nach Bad Lippspringe. Mit Video. mehr...


Sarah Bosetti kommt nach Paderborn. Foto: dpa

Paderborn Noch mal Kabarett vorm Weihnachtsfest

Kurz vor Weihnachten noch mal so richtig lachen: Diese Gelegenheit bietet die 33. Auflage des „Kabaretts in der Region“. Für Freitag, 20. Dezember, um 19.30 Uhr haben sich Ingo Börchers, Sebastian Krämer, Nils Heinrich, Sarah Bosetti, Ingo Oschmann und Jürgen Becker angesagt. Es gibt Eintrittskarten zu gewinnen. mehr...


Die Karl-Hansen-Klinik gehört zum Medizinischen Zentrum für Gesundheit.

Bad Lippspringe MZG macht Verdi einen Vorschlag

Das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG) in Bad Lippspringe möchte eine zeitnahe Verbesserung der Entlohnung aller Mitarbeiter vorantreiben. Da die Gewerkschaft Verdi das Angebot für Tarifverhandlungen bislang nicht angenommen habe, hat die MZG-Geschäftsführung einen konkreten Vorschlag für Gehaltserhöhungen entwickelt. mehr...


Kantor Ulrich Schneider freut sich schon auf das offene Weihnachtssingen am 13. Dezember. Foto: Oliver Schwabe

Bad Lippspringe Gemeinsam Weihnachtslieder anstimmen

Die Vorweihnachtszeit ist für viele statt von Besinnlichkeit und Ruhe oft von Hektik und Stress geprägt. Das offene Weihnachtssingen des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES am Freitag, 13. Dezember, auf dem Gartenschaugelände in Bad Lippspringe bietet da einen willkommenen Moment zum Durchatmen und um Ruhe zu tanken. mehr...


Direkt im Eingangsbereich des Rathauses befindet sich der Kummerkasten. Das Bild zeigt Ulrich Appelt und Karin Grieser beim Einwurf mit weiteren Mitgliedern des Seniorenbeirats. Foto: Karenfeld

Bad Lippspringe Ein Kummerkasten für die Badestadt

Direkt im Eingangsbereich des Rathauses Bad Lippspringe befindet sich ein Kasten, in den Bürger ihre Sorgen, Wünsche und Anregungen legen können. mehr...


Anna Achtstetter von der Gruppe „Hand in Hand für Bad Lippspringe“ und Dirk Tornede vom Nabu könnten sich einen „essbaren Wildpflanzenpark“ in Bad Lippspringe zum Beispiel auf einer Fläche vor dem Prinzenpalais vorstellen. Foto: Sonja Möller

Bad Lippspringe Nahrung direkt aus der Natur

Anna Achtstetter und Dirk Tornede vom Nabu möchten in Bad Lippspringe Parks mit essbaren Wildpflanzen errichten. So soll die Nachhaltigkeit verbessert und die Kurstadt aufgewertet werden. mehr...


31 - 40 von 597 Beiträgen