Dr. Gregor Haunerland leitet das Impfzentrum in Salzkotten.

Paderborner Mediziner kritisiert die Ablehnung des Impfstoffs von Astrazeneca „Man kann das gut überstehen“

Paderborn - Die Meldungen über Nebenwirkungen des Corona-Impfstoffs des Herstellers Astrazeneca haben auch im Kreis Paderborn Folgen. Während in der vergangenen Woche die Impftermine für Mitarbeiter ambulanter Pflegedienste schnell ausgebucht waren, werden im Impfzentrum seit Montag etliche Absagen registriert. Leiter Dr. Gregor Haunerland ist alarmiert. mehr...


Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test-Einrichtung gehalten.

Die Corona-Lage am Dienstag im Kreis Paderborn: sieben Neuinfektionen – Inzidenzwert auf 44,8 gestiegen Britische Variante im Blick

Paderborn (WB/LaRo) - Im Kreis Paderborn wird bei der britischen Variante des Coronavirus nun ganz genau hingeschaut: Alle auf das Coronavirus Sars-CoV-2 positiv getesteten Proben würden nun auch auf diese Mutation hin getestet, heißt es von der Kreisverwaltung am Dienstag. Dies geschähe in Absprache mit den großen Laboren, die für den Kreis testen, sei aber nicht vom Kreis angewiesen worden. mehr...


Der 2015 neu gebaute Marktplatz hat die Hoffnung auf einen lebendigen Ort der Begegnung nicht erfüllt, sagt Bürgermeister Ulrich Lange. Das soll sich ändern.

Verwaltung legt Positionspapier zur Belebung der Bad Lippspringer Innenstadt vor – Coworking-Spaces geplant „City-Outlet ist nur ein Baustein“

Bad Lippspringe - Die Diskussion um ein mögliches City-Outlet in Bad Lippspringe wird nach Auffassung von Bürgermeister Ulrich Lange (CDU) aktuell zu verengt geführt: „Um unseren innerstädtischen Einzelhandel neu zu beleben, bedarf es mehr.“ Das ­City-Outlet könne nur ein Baustein in den Überlegungen sein. Notwendig sei ein Paket unterschiedlicher Maßnahmen. mehr...


Symbolbild.

Nur wenig vereiste Straßen im Kreis Paderborn – Halle in Lichtenau eingestürzt – Warnung des DWD gilt bis 11 Uhr Polizei: keine Glätteunfälle – Eisabwurf von Windkraftanlagen

Paderborn (WB/han/LaRo) - Zwar lief der Verkehr auf den Straßen im Kreis Paderborn trotz verbreiteter Glätte Montag und Dienstag weitgehend störungsfrei, doch sorgte das Tauwetter an anderer Stelle für hohen Schaden: In Lichtenau stürzten am Morgen Teile einer 5000 Quadratmeter großen Lagerhalle ein. Verletzt wurde zum Glück niemand, allerdings beträgt der Schaden nach ersten Schätzungen 100.000 Euro. mehr...


Wer seinen Impf-Termin am heutigen Montag wegen des Wetters nicht wahrnehmen kann, erhält morgen zur selben Zeit eine zweite Möglichkeit.

Impfungen sollen am Dienstag zur selben Zeit im Impfzentrum Salzkotten nachgeholt werden Wegen Glatteis: Impf-Termine gehen nicht verloren

Kreis Paderborn - Für den Kreis Paderborn besteht für den heutigen Montag eine Amtliche Wetterwarnung: Aufgrund von gefrierendem Regen oder Sprühregen muss verbreitet mit Glatteis gerechnet werden. Wer aufgrund der Witterungsverhältnisse heute seinen Termin im Impfzentrum Salzkotten verpasst, muss sich keine Sorgen machen. mehr...


Betrüger wollen mit einer perfiden Corona-Masche bis zu 40.000 Euro erbeuten. Dazu geben sie sich als Arzt des Paderborner Brüderkrankenhauses aus.

Betrüger fordert 40.000 Euro, um einen Angehörigen der Opfer auf der Intensivstation zu retten – Polizei warnt vor Masche Corona-Betrug: Täter gibt sich als Paderborner Arzt aus

Paderborn - Telefonbetrüger haben am Montagvormittag mehreren Paderbornern einen großen Schrecken eingejagt, um möglichst viel Geld zu erbeuten. Die perfide Masche: Ein Täter gibt sich am Telefon als Arzt vom Paderborner Brüderkrankenhaus aus und berichtet von einem Notfall auf der Corona-Intensivstation. Das betroffene Krankenhaus hat sich zu den Vorfällen bereits geäußert. mehr...


41 - 50 von 1231 Beiträgen