Bad Lippspringe Wölfe, Vögel und Nachhaltigkeit

Otmar Lüke, Dirk Tornede und Hans Günter Festl (von links) freuen sich über das neue Jahresheft des Nabu Paderborn. Foto: Kevin Müller

Die Nabu-Ortsgruppe Bad Lippspringe präsentiert ihr neues Jahresheft, das fortan im Natur-Infozentrum Senne im Prinzenpalais erhältlich ist. Darin packt die Organisation auch „heiße Eisen“ an. mehr...

Ute Kleinehollenhorst aus Bad Lippspringe besitzt ihren Orangenbaum seit etwa 30 Jahren. „Das ist mein ganzer Stolz“, sagt die 75-Jährige. Nun trägt der Baum, der in ihrem Wohnzimmer steht, bereits im Februar die ersten Früchte des Jahres. Foto: Jörn Hannemann

Bad Lippspringe „Oma hat einen Orangenbaum“

Wenn die Enkel vorbeikommen, setzt das Staunen ein, und sie rufen: „Oma hat einen Orangenbaum im Wohnzimmer“. Den Orangenbaum, der in Ute Kleinehollenhorsts Wohnung steht und bis zur Decke ragt, bezeichnet sie als ihren “ganzen Stolz.” Nun blühen die ersten Früchte ungewöhnlich früh im Februar. mehr...


Marcus Kleinemeyer tritt bei der Bürgermeisterwahl am 13. September für die Bad Lippspringer SPD an. Der Kandidat sieht die Verwaltung als bürgernahen Dienstleister und hat ein Problem mit neuen Schulden. Foto: Mark Heinemann

Bad Lippspringe „Ich bin nah an den Menschen“

„Einer von uns, einer für euch, der Fachmann für Bad Lippspringe.“ Unter diesem Motto tritt Marcus Kleine­meyer für die Badestädter SPD als Bürgermeisterkandidat an. Für den 48-Jährigen ist es eine Herzensangelegenheit. mehr...


Thomas Lüer – hier vor dem Rathaus II in Bad Oeynhausen – ist seit Januar 2018 Technischer Beigeordneter in der 52.000-Einwohner-Stadt. Aktuell führt er mit der FWG Gespräche über eine Bürgermeisterkandidatur in Bad Lippspringe. Foto: Claus Brand

Bad Lippspringe Noch ein Bürgermeisterkandidat?

Aus einem Dreikampf könnte schon bald ein Vierkampf um die Eroberung des Bad Lippspringer Rathauses werden. Nach Ulrich Lange (CDU), Marcus Kleinemeyer (SPD) und Patrick Ehlich (ÖDP) steht auch der parteilose Thomas Lüer davor, seinen Hut in den Ring zu werfen. mehr...


Heinfried Watermann hat den in Bad Lippspringe ansässigen Baustoffspezialisten Oxiegen im Jahr 2004 gegründet. Foto: Besim Mazhiqi

Delbrück/Bad Lippspringe Bette übernimmt Oxiegen aus Bad Lippspringe

Der Delbrücker Badelemente-Hersteller Bette übernimmt den in Bad Lippspringe ansässigen Baustoffspezialisten Oxiegen im Rahmen einer langfristig ausgerichteten Nachfolgeregelung. Das hat die Firma Oxiegen am Montag mitgeteilt. mehr...


Lichtenau hat mit 170 Windrädern die meisten im Kreis Paderborn. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn/Bad Lippspringe Windkraft und Infraschall

Einige der 100 Menschen müssen stehen, so voll ist der Tagungsraum im Prinzen­palais. Sie alle sind gekommen, um sich anzuhören, was der Hausarzt Dr. Stephan Kaula aus Bad Homburg über die Gesundheitsgefahren zu sagen hat, die vom Schall von Windrädern ausgehen sollen. Mit Kommentar: mehr...


Drei Windkraft-Konzentrationsflächen will die Stadt im Süden der Gemarkung von Bad Lippspringe ausweisen. Am kommenden Mittwoch entscheidet der Stadtrat abschließend über den Teilflächennutzungsplan Windenergie. Foto: Jörn Hannemann

Bad Lippspringe Drei Flächen im Süden

Der Bad Lippspringer Stadtrat will am kommenden Mittwoch abschließend über den Teilflächennutzungsplan Windenergie entscheiden. Danach dürften sich auch noch die Gerichte mit der Angelegenheit beschäftigen. mehr...


Setzen auf einen Radwegeausbau, der Bad Lippspringe und Schlangen noch mehr verbindet (von links): CDU-Ratsherr Volker Kamp, die beiden CDU-Bürgermeisterkandidaten Marcus Püster und Ulrich Lange sowie CDU-Ratsherr Bodo Kibgies. Foto: Klaus Karenfeld

Schlangen/Bad Lippspringe CDU fordert mehr Radwege

Die Christdemokraten in Schlangen und Bad Lippspringe wollen die interkommunale Zusammenarbeit verstärken. „Es gibt viele gemeinsame Berührungspunkte”, machten Marcus Püster und Ulrich Lange im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT deutlich. Aktuelles Thema der beiden CDU-Bürgermeisterkandidaten ist der kreisübergreifende Radwegeausbau. mehr...


Das ehemalige Schulgebäude an der Auguste-Viktoria-Klinik ist bereits verschwunden. Zurück geblieben sind jede Menge Steine, die zum Teil beim Bau der neuen Erschließungsstraße wieder verwendet werden sollen. Foto: Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe Acht Gebäude werden beseitigt

Auf dem Gelände der ehemaligen Auguste-Viktoria-Klinik (AVK) in Bad Lippspringe tut sich etwas: Anfang des Monats ist mit dem aufwändigen Abriss von acht baufälligen Gebäuden begonnen worden. mehr...


Die Grafik zeigt, wie das geplante Medizinische Versorgungszentrum an der Detmolder Straße in Bad Lippspringe aussehen könnte. Der Investor plant ein viergeschossiges Gebäude mit Staffelgeschoss, in dem drei Arztpraxen, eine Apotheke, Gewerbefläche und Wohnungen Platz finden sollen. Auch eine Tiefgarage ist geplant. Foto:

Bad Lippspringe Investor plant um

Das Vorhaben eines Investors, an der Detmolder Straße 163 in Bad Lippspringe ein Medizinisches Versorgungszentrum zu errichten, ist im Bauausschuss wie berichtet auf Skepsis gestoßen. Jetzt will der Investor aus Schloß Holte-Stukenbrock umplanen. mehr...


41 - 50 von 635 Beiträgen