Sa., 18.05.2019

Viele Stars bei Rock-Pop-Oldie-Party am 25. Mai im Kongresshaus »Das wird eine großartige Show«

The Rubettes landeten 1974 einen Überraschungserfolg mit ihrem Song »Sugar Baby Love«. 45 Jahre später kommen (von links) John Summerton, Billy Hill, Bill Hurd, Martin Clapson und Dave Harding mit ihren Songs nach Bad Lippspringe.

The Rubettes landeten 1974 einen Überraschungserfolg mit ihrem Song »Sugar Baby Love«. 45 Jahre später kommen (von links) John Summerton, Billy Hill, Bill Hurd, Martin Clapson und Dave Harding mit ihren Songs nach Bad Lippspringe. Foto: Peter Krivograd

Bad Lippspringe (WB/som). Songs wie »Sugar Baby Love« oder »Sacramento« waren in den Siebzigern Ohrwürmer. Noch heute geben die damaligen Stars weltweit Konzerte. Am 25. Mai geben einige von ihnen bei der Rock-Pop-Oldie-Party im Kongresshaus Bad Lippspringe ein Stelldichein.

Einer von ihnen ist Bill Hurd, Gründungsmitglied der britischen Band The Rubettes. »Das wird eine großartige Show!«, sagt der britische Sänger, der 1973 die Band mitgegründet hat. 1974 landete sie einen Überraschungserfolg mit »Sugar Baby Love« und tourt noch heute – 45 Jahre später – durch die Welt, wie Hurd im Gespräch mit dem WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATT erzählt: »Wir freuen uns schon riesig auf den Auftritt in Bad Lippspringe. Wir treten zwar jedes Jahr 30 bis 40 Mal in Deutschland auf und waren schon in Köln und Düsseldorf, aber an einen Auftritt in Bad Lippspringe kann ich mich nicht erinnern.«

Bei der Rock-Pop-Oldie-Party dabei sind unter anderem auch Middle of the Road und die Platters mit ihrem Hit »Only you«.

Kartenverlosung

Mit ein bisschen Glück können Sie, liebe Leser des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES, den Eintrittspreis zur Rock-Pop-Oldie-Party am 25. Mai in Bad Lippspringe sparen: Diese Zeitung verlost 3 x 2 Tickets. Wer gewinnen möchte, ruft bis Sonntag, 22 Uhr die Gewinnhotline 01379/883009 (0,50 €/ Anruf dt. Festnetz, ggf. andere Mobilfunkpreise) an. Die Gewinner werden in dieser Zeitung veröffentlicht. Die Karten können gegen Vorlage des Personalausweises an der Abendkasse abgeholt werden. Viel Glück!

Bill Hurd verrät: »Wir haben tolle Leute dabei, die viele Hits mitbringen. Wir sind alle befreundet. Es ist immer eine besondere Atmosphäre, wenn wir zusammen kommen.« Und dieses besondere Flair möchten die nationalen und internationalen Musikgrößen dieser Zeit ins Kongresshaus transportieren.

»Deutsche Fans sind sehr enthusiastisch. Sie lieben die Musik der Sechziger und Siebziger, sie lieben gute Live-Musik«, hat der heute 70-Jährige über die Jahre festgestellt. Er verspricht: »Wir spielen in Bad Lippspringe all unsere Hits wie ›Sugar baby love‹ und ›Juke Box Jive‹, aber wir haben auch neue Songs dabei.«

Sänger Bill Hurd fühlt sich übrigens nicht wie 70, wie er mit einem Augenzwinkern verrät: »Musik hält dich jung und am Leben. Wir lieben es, Rock’n’Roll zu spielen, aber genauso haben wir großartige Harmonien.« Die Fangemeinde ist in den vergangenen Jahrzehnten stetig gewachsen, wie Hurd berichtet: »Besonders beliebt sind übrigens unsere weißen Kappen, die unser Markenzeichen sind.«

Am 25. Mai möchten The Rubettes zusammen mit weiteren Stars wie der britischen Rockband Dozy, Beaky, Mick und Tich das Jahrzehnt wieder aufleben lassen. Für das richtige Flair wird der Saal im Kongresshaus durch eine auf die Künstler abgestimmte Lichtshow besonders in Szene gesetzt, teilt der Veranstalter mit.

Ohrwurm-Garantie

Die Besucher dürfen sich unter anderem auch auf The Platters freuen, die extra ein spezielles Programm für die Badestadt konzipiert haben. Mit Soultown USA präsentieren sie sich von einer neuen Seite und lassen Soulmusik erklingen. Die Band Middle of the road war zuletzt mit ihrem Ohrwurm »Soley Soley« in Hape Kerkelings Kinofilm »Der Junge muss an die frische Luft« zu hören.

Für die Wiedergeburt der Rocksongs der Siebziger, Achtziger und Neunziger zeichnen sich an diesem Abend die Rock-Legenden Mike Starrs, Ian Cussick und Olaf Senkbeil verantwortlich. Ian Cussick startete seine Karriere mit der deutsch-britischen Rock-Band der ersten Stunde Lake. Der Sänger wirkte mit seiner vier Oktaven umfassenden Stimme an mehrere Produktionen mit.

Damit jeder nach Herzenslust zu den Songs tanzen kann, gibt es nur Stehplätze. Tickets sind zum Preis von 38,40 € (Kinder von 3 bis 12 Jahren 29,60 €) in allen Geschäftsstellen des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES oder bei der Tourist-Information Bad Lippspringe erhältlich. Einlass ist am 25. Mai um 18 Uhr. Die Show startet um 19 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6620201?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F