Di., 04.06.2019

Zehn Bands rocken an Pfingsten beim Parkfestival in Bad Lippspringe Von Reggae bis Schlager

»Marley’s Ghost« nimmt die Musik von Bob Marley als Inspiration und gehört zu einer der führenden Cover-Bands des Reggae-Musikers in Deutschland. An Pfingstmontag tritt das Quintett beim Parkfestival im Arminiuspark in Bad Lippspringe auf.

»Marley’s Ghost« nimmt die Musik von Bob Marley als Inspiration und gehört zu einer der führenden Cover-Bands des Reggae-Musikers in Deutschland. An Pfingstmontag tritt das Quintett beim Parkfestival im Arminiuspark in Bad Lippspringe auf. Foto: L. Bass Photography

Bad Lippspringe (WB/som). Der Arminiuspark in Bad Lippspringe verwandelt sich am Pfingstwochenende in eine große Konzert-Arena: Zehn Bands und Künstler präsentieren beim Parkfestival drei Tage lang Rock, Pop, Schlager und Reggae vom Feinsten. Bei freiem Eintritt wartet auf die Besucher zudem vielseitige Unterhaltung.

Die absoluten Höhepunkte des Festivals dürften die Auftritte von zwei Coverbands sein. Die Hits von Coldplay um Leadsänger Chris Martin begeistern Fans auf der ganzen Welt. »Goldplay live« bringt die außergewöhnliche Geschichte der Briten am Samstagabend um 21.15 Uhr auf die Bühne – authentisch, emotional und mit allen großen Hits der Originale.

Zum ersten Mal gibt es Reggae auf dem Parkfestival: »Marley’s Ghost« hat sich international einen Namen gemacht und präsentiert die legendären Hits von Bob Marley. Die Freiluft-Reggae-Party startet am Pfingstmontag um 17 Uhr. Einen Tag vorher komplettiert Schlager-Sänger Olaf Henning die Top-Acts.

Schlager-Star Olaf Henning bringt auch seinen Erfolgssong »Cowboy und Indianer« mit zum Parkfestival.

Das Parkfestival beginnt am Samstag, 8. Juni, um 14.30 Uhr mit der Begrüßung durch Bürgermeister Andreas Bee. Gleichzeitig startet das Weinfest der Bad Lippspringer Winzergemeinschaft, während das Treiben auf dem Kunsthandwerkermarkt beginnt. Kinder können sich am Spielmobil und in der großen Hüpfburg, die wie ein riesiger Drache aussieht, austoben. Dazu gibt es soulige Akustikmusik vom Trio »Juicytones«. Rockiger wird es um 18 Uhr mit der Band »BeJones«, die einen Mix aus Klassikern wie Johnny Cash- oder Beatles-Songs bis hin zu aktuellen Hits von Ed Sheeran spielen, bevor »Goldplay live« die Bühne übernehmen.

Am Pfingstsonntag, 9. Juni, startet das Musikprogramm bereits um 12 Uhr mit der Westfalia Big Band, die mit weltbekannten Stücken von Glenn Miller, Nat King Cole und Frank Sinatra für Stimmung sorgt. Anschließend kommen alle Fans von »The Police« auf ihre Kosten: Die dreiköpfige Tribute Band »The Policemen« bringt von 14.45 Uhr an die größten Hits der englischen New-Wave-Band auf die Bühne.

Die siebenköpfige Tribute-Band »Pfefferminz« hat sich den Songs von Marius Müller-Westernhagen verschrieben und wird von 17.15 Uhr an dessen Hits wie »Willenlos« präsentieren. Um 20 Uhr steigt die große Schlager-Rock-Party. Die Schlager-Kultband »Wind« holte 1987 beim internationalen Grand Prix d‘Eurovision Platz zwei für Deutschland. Die Musiker von »Wind & the Rocking Waves« um Bandleader Andreas Lebbing mixen weltberühmte Rock-Songs von Bands wie Status Quo mit den beliebtesten Schlagerhits – zum Beispiel von Howard Carpendale. Zum krönenden Abschluss des Sonntags gibt sich Schlager-Star und Ballermann-Sänger Olaf Henning mit Partyhits wie »Cowboy und Indianer« die Ehre.

Der Pfingstmontag beginnt besinnlicher: Um 10.30 Uhr feiern die Besucher einen evangelischen Gottesdienst, bevor eine halbe Stunde später das Treiben auf dem Kunsthandwerkermarkt und beim Kinderprogramm beginnt. Zudem laden die Geschäfte in der verkaufsoffenen Bad Lippspringer Innenstadt zu einem Einkaufsbummel ein. Musikalisch geht es von 14 Uhr an weiter mit dem australisch-irischen Akustik-Duo »Cassidy & Minchin«, die Oldies und Hits der Sechziger und Siebziger spielen, bevor um 17 Uhr »Marley’s Ghost« Reggae vom Feinsten bietet.

Neben dem traditionellen Biergarten, dem Pimms-Zelt, einer Cocktail-Bar und dem Weinfest wird es zahlreiche Speisen wie Flammkuchen, Brezeln, Käsespezialitäten, Pizza, Würstchen und Kaffee und Kuchen geben. Der Eintritt ist an allen Festivaltagen frei.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6665156?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F