Sa., 06.07.2019

Brand in Bad Lippspringe: Polizei vermutet technischen Defekt Feld geht in Flammen auf

Ein Feld in Bad Lippspringe hat gebrannt.

Ein Feld in Bad Lippspringe hat gebrannt. Foto: Lukas Brekenkamp

Bad Lippspringe (WB/lb). Ein abgeerntetes Feld hat am Samstag in Bad Lippspringe Feuer gefangen. Die Einsatzleitung der Feuerwehr schätzt die betroffene Fläche auf 200 mal 200 Meter.

Nach ersten Polizeiangaben sei ein technischer Defekt einer Rundballenpresse Ursache für den Brand auf einem Feld zwischen Bad Lippspringe und Neuenbeken. »Erschwerend kam der Wind hinzu«, hieß es von Seiten der Feuerwehr-Einsatzleitung. Durch den Wind sowie die Trockenheit habe sich das Feuer schnell verbreitet.

Etwa 40 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Dabei errichteten sie eine Wasserentnahmestelle am Lindenweg, um das Wasser im Pendelverkehr zu dem Feld zu transportieren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6754290?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F