CDU Bad Lippspringe nominiert Chef der Mittelstandsvereinigung im Kreis Paderborn
Ulrich Lange will Bürgermeister in Kurstadt werden

Bad Lippspringe (WB/per/MR). Die CDU in Bad Lippspringe will mit Ulrich Lange bei den Kommunalwahlen im nächsten Jahr das Rathaus zurückerobern. Der 54-Jährige wurde am Freitag in einer Pressekonferenz des CDU-Stadtverbandes als Bürgermeisterkandidat vorgestellt.

Freitag, 30.08.2019, 11:43 Uhr aktualisiert: 30.08.2019, 12:24 Uhr
Ulrich Lange (55) will bei den Wahlen im Herbst 2020 das Bad Lippspringer Rathaus für die CDU zurückerobern. Foto:
Ulrich Lange (55) will bei den Wahlen im Herbst 2020 das Bad Lippspringer Rathaus für die CDU zurückerobern.

Der Diplom-Kaufmann aus Bad Lippspringe ist Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung im Kreis Paderborn. Bei der vergangenen Wahl zum Landtag war Lange einer von sieben CDU-Kandidaten. Hier setzte sich am Ende Bernhard Hoppe-Biermeyer durch.

Nach der Nominierung Ulrich Langes steht nun noch das Votum der CDU-Stadtverbandsmitglieder aus. Sollte der 54-Jährige aufgestellt werden und am Ende die Wahl gewinnen, würden die Christdemokraten erstmals seit mehr als 20 Jahren wieder den Bürgermeister in Bad Lippspringe stellen.

Der parteilose Amtsinhaber Andreas Bee hatte bereits vor einigen Wochen angekündigt, nach zwei Legislaturperioden nicht wieder antreten zu wollen.

 

Kommentare

Rouven Schnee  schrieb: 30.08.2019 13:30
Hervorragende Wahl
Ich drücke Uli Länge ganz fest die Daumen. Er ist ein sehr erfahrener Politiker und wäre auch menschlich der richtige Mann für diese Position.
1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6886381?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F
Schleusener rettet Nürnberg vor dem Abstieg - Oral: «brutal»
Das Team des 1. FC Nürnberg jubelt über den erlösenden Treffer zum 3:1.
Nachrichten-Ticker