Mi., 18.09.2019

50 Maschinen zur Grünpflege werden im Arminiuspark ausgestellt Mähraupen und Unkrautkiller

Bad Lippspringe (WB). Der Arminiuspark in Bad Lippspringe wird an diesem Wochenende zu einem Ausstellungsgelände: 50 Maschinen, die bei Kommunen und Städten vor allem zur Grünpflege im Einsatz sind, werden präsentiert. Darunter beispielsweise auch ferngesteuerte Mähraupen.

Auch die Stadt Bad Lippspringe gehört zu den Kunden der Bartling Landtechnik in Versmold und so kam die ungewöhnliche Ausstellung in Bad Lippspringe zustande. Neben dem Fachpublikum, das auch Maschinen und Geräte vor Ort mal testen darf, können auch Interessierte über drei Tage lang die Fahrzeuge im Park ansehen. Der Eintritt ist natürlich kostenfrei.

Von Kommunal- und Rasentraktoren über Front- und Großflächenmäher bis hin zu ferngesteuerten Mähraupen und Maschinen zur Unkrautbeseitigung – das präsentierte Sortiment von Bartling Landtechnik ist sehr umfangreich. Gezeigt werden auch die neusten Techniken zur umweltfreundlichen Unkrauteseitigung ohne Glyphosat. Fast schon für den Privatgebrauch gibt es die Handgeräte, die Wasser auf 100 Grad erhitzen und mit einem Strahl dann das Eiweiß im Unkraut zersetzen und so tilgen. Ein ähnliches Prinzip gibt es aber auch im Großeinsatz. So kann ein Fahrzeug per Foto oder Fühler Unkraut erkennen und ebenfalls mit einem Kochstrahl tilgen.

Fernsteuerung und umweltfreundliche Unkrautbeseitigung

Per Fernsteuerung gibt es bei schwierigem Gelände auch die neuste Generation von Mähraupen zu besichtigen. Die Mini-Raupen werden ferngesteuert und können beispielsweise auf Bahndämmen oder an Straßendämmen im Grabenbereich zum Einsatz kommen. Neben solchen Neuentwicklungen sind natürlich auch die eher herkömmlichen Maschinen zu besichtigen.

Die Ausstellung im Arminiuspark ist am Donnerstag, 19. September, und Freitag, 20. September, jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Am Samstag, 21. September, sind die Maschinen von 10 bis 14 Uhr zu besichtigen. Fachberater stehen vor Ort für Fragen zur Verfügung. Der Veranstalter bittet alle Kunden von Kommunen und Dienstleistern, sich zur besseren Planbarkeit für Termine oder Probefahrten vorab unter der Telefonnummer 05231/9449440 anzumelden. Interessierte Bürger, die sich die Maschinen einfach anschauen möchten, sind jederzeit ohne Anmeldung willkommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6938809?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F