Einbrecher sprengen Fenster im Erdgeschoss
Gartenschauverwaltung: Tresor gestohlen

Bad Lippspringe (WB). Einbrecher haben am frühen Samstagmorgen einen Tresor aus der Gartenschauverwaltung an der Lindenstraße gestohlen. Nach Angaben der Polizei vernahmen Anwohner gegen 3.50 Uhr einen lauten Knall aus Richtung der Kurverwaltung am Eingangsbereich zum Gartenschaugelände.

Montag, 30.09.2019, 16:51 Uhr aktualisiert: 30.09.2019, 16:54 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Etwa eine Stunde später bemerkte ein Zeuge zwei Personen, die einen Gegenstand aus dem Verwaltungsgebäude trugen. Laut Zeuge legten die Verdächtigen den Gegenstand auf ein Rollbrett und schoben in Richtung Bielefeleder Straße davon. Der Zeuge alarmierte die Polizei.

Die eingetroffen Einsatzkräfte stellten fest, dass in ein Fenster im Erdgeschoss der Kurverwaltung ein Loch gesprengt worden war. Aus einem Büro hatten die Täter einen Tresor entwendet.

Die Tatverdächtigen waren etwa 1,80 Meter groß. Beide trugen dunkle Oberteile mit Kapuzen. Einer hatte weiße Streifen an seiner schwarzen Hose. Die Polizei sucht Zeugen, die zwischen 3 und 5 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6969852?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F
Lockdown wohl bis Februar
Ein menschenleerer Platz ist in der Innenstadt Gifhorn in Niedersachen zu sehen. Hier gilt bereits zwischen 20.00 Uhr und 5.00 Uhr bis Ende Januar die Ausgangsbeschränkung.
Nachrichten-Ticker