Mo., 30.09.2019

61-Jähriger kommt aus ungeklärter Ursache von der Straße ab Mann fährt gegen Baum und stirbt

Ein 61-jähriger Autofahrer ist am Montagnachmittag in Bad Lippspringe bei einem Alleinunfall tödlich verunglückt.

Ein 61-jähriger Autofahrer ist am Montagnachmittag in Bad Lippspringe bei einem Alleinunfall tödlich verunglückt. Foto: Nicolas Armer/dpa

Bad Lippspringe (WB). Ein 61-jähriger Autofahrer ist auf der L937 tödlich verunglückt. Der Autofahrer war am Montagnachmittag bei Bad Lippspringe unterwegs, als er aus zunächst unklarer Ursache mit seinem Wagen von der Straße abkam und gegen den Baum stieß, wie die Polizei berichtete.

Polizisten zogen den Mann aus dem Auto und versuchten mit Hilfe weiterer Helfer, den 61-Jährigen zu reanimieren. Ein kurz danach eingetroffener Notarzt konnte nur noch den Tod des 61-jährigen Fahrers feststellen.

Der Golffahrer sei gegen 14.25 Uhr von Schlangen in Richtung Benhausen unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Zwischen Lindenweg und Kreisverkehr L814 kam sein Wagen nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Andere Autofahrer alarmierten den Rettungsdienst. Polizeibeamte, die als erste am Unfallort eintrafen, befreiten den leblosen Fahrer aus dem zerstörten Auto und führten mit Hilfe anderer Ersthelfer Reanimationsmaßnahmen durch. Der wenig später eintreffende Notarzt stellte den Tod des 61-Jährigen fest. Die L937 musste bis 17.00 Uhr für die Bergung und Unfallaufnahme gesperrt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6970506?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F