Feuer in Bad Lippspringer Firmenhalle: Polizei sucht Zeugen
War es Brandstiftung?

Bad Lippspringe (WB). Nach dem Brand einer Firmenhalle an der Raiffeisenstraße in der Nacht zu Dienstag hat die Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen. Der Brandort wurde von Brandermittlern der Paderborner Polizei sowie einem Sachverständigen eingehend untersucht.

Freitag, 17.01.2020, 12:16 Uhr aktualisiert: 17.01.2020, 12:20 Uhr
Bei einem Brand an der Raiffeisenstraße in Bad Lippspringe wurde eine Firmenhalle nahezu komplett zerstört. Foto: Stephan
Bei einem Brand an der Raiffeisenstraße in Bad Lippspringe wurde eine Firmenhalle nahezu komplett zerstört. Foto: Stephan

Die Experten fanden Hinweise, die eine vorsätzliche Brandstiftung vermuten lassen. Zu ihren Ermittlungen sucht die Polizei jetzt Zeugen, die vor 0.45 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Gewerbegebiet gesehen haben. Sachdienliche Hinweise an die Polizeidienststellen oder unter Telefon 05251/3060. Das Feuer war am Dienstag um 0.45 Uhr von einem Anwohner bemerkt und der Feuerwehr gemeldet worden. Die Halle wurde größtenteils zerstört. Der Sachschaden liegt bei etwa 300.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7199294?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker