Mo., 10.02.2020

Marcus Kleinemeyer will Bürgermeister in Bad Lippspringe werden „Ich bin nah an den Menschen“

Marcus Kleinemeyer tritt bei der Bürgermeisterwahl am 13. September für die Bad Lippspringer SPD an. Der Kandidat sieht die Verwaltung als bürgernahen Dienstleister und hat ein Problem mit neuen Schulden.

Marcus Kleinemeyer tritt bei der Bürgermeisterwahl am 13. September für die Bad Lippspringer SPD an. Der Kandidat sieht die Verwaltung als bürgernahen Dienstleister und hat ein Problem mit neuen Schulden. Foto: Mark Heinemann

Von Mark Heinemann

Bad Lippspringe  (WB). „Einer von uns, einer für euch, der Fachmann für Bad Lippspringe.“ Unter diesem Motto tritt Marcus Kleine­meyer für die Badestädter SPD als Bürgermeisterkandidat an. Für den 48-Jährigen ist es eine Herzensangelegenheit.

„Ich liebe Bad Lippspringe. Es ist die Stadt, in der ich lebe und meine Heimat, in der meine Freunde und Angehörigen in der Nähe sind“, sagt Kleinemeyer. Seine berufliche Laufbahn begann im Bereich Handwerk und Industrie, danach wechselte er für acht Jahre in die Bad Lippspringer Verwaltung, in der er unter anderem im Bauamt tätig war.

Es folgte eine dreijährige Weiterbildung für den gehobenen Dienst. Seit 2019 arbeitet er im Jobcenter Paderborn. „Meine Tätigkeiten hatten immer viel mit Menschen zu tun. Ich möchte ein bürgernaher Bürgermeister sein, der sich Zeit für die Menschen nimmt und sie mit einbezieht. Das gilt auch bei unangenehmen Themen“, betont Kleinemeyer, der einen Bürgermeister als Schnittstelle und lösungsorientierten Vermittler zwischen Stadtgesellschaft, Unternehmen, Vereinen sowie den einzelnen Bürgern definiert.

„Die Verwaltung ist ein Dienstleister“

„Die Verwaltung ist ein Dienstleister für die Stadt und ihre Bürger. Daran muss sich alles Handeln orientieren.“ Dass er eines Tages als Bürgermeisterkandidat antreten würde, war 2018 allerdings noch nicht abzusehen. Damals fragte er bei den Bad Lippspringer Sozialdemokraten nach, ob diese einen sachkundigen Bürger benötigen würden. „Ich wollte in die Kommunalpolitik hineinschnuppern“, so Kleinemeyer heute.

Scheinbar gefielt das beiden Seiten, denn etwas über ein Jahr später fragte ihn die Parteispitze, ob er sich eine Kandidatur vorstellen könne. „Das war keine Entscheidung aus dem Bauch heraus. Meine Familie unterstützt mich, das war wichtig. Und jetzt bin ich da“, sagt der zweifache Familienvater. Dass man ihm möglicherweise zu wenig politische Erfahrung vorwerfen könnte, sieht Kleinemeyer nicht als Problem an. „Ich muss nicht erst 20 Jahre Parteierfahrung haben. Wichtig ist, nah an den Menschen zu sein und ein Gespür für ihre Anliegen zu haben. Ich weiß durch meine berufliche Erfahrung, wie eine Verwaltung strukturiert ist, kenne auch die politische Landschaft in Bad Lippspringe und brauche nicht viel Eingewöhnungszeit“, erklärt Kleinemeyer.

„Der Innenstadt muss neues Leben eingehaucht werden“

Ebenso klar sind die Punkte, die der 48-Jährige als Bürgermeister anpacken möchte: „Wir brauchen nachhaltiges Handeln und Wirtschaften. Der Innenstadt muss neues Leben eingehaucht werden, wobei auch die Digitalisierung helfen kann. Da lohnt ein Blick über die Stadtgrenzen hinaus zu anderen Kommunen. Gleichzeitig brauchen wir eine bessere ärztliche Versorgung“, zählt Kleinemeyer auf. Des Weiteren ist ihm die Neuverschuldung ein Dorn im Auge, auch der städtische Zuschuss zur Gartenschau müsse auf dem Prüfstand stehen. „Ich möchte am 13. September in die Stichwahl kommen. Dann sehen wir weiter. Wir haben gute Chancen“, blickt Kleinemeyer auf seine wahrscheinlich zwei Mitbewerber. Während CDU-Kandidat Ulrich Lange bereits feststeht, braucht Thomas Lüer als Kandidat der FWG noch Bedenkzeit bis Ende Februar.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7250769?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F