Bad Lippspringerin wollte alleine im Schwarzwald wandern
26-Jährige vermisst

Bad Lippspringe/Bad Säckingen (WB/mba). Eine 26-jährige Frau aus Bad Lippspringe (Kreis Paderborn) wird im Südschwarzwald vermisst. Nach Angaben der Polizei in Bad Säckingen hatten Angehörige das letzte Mal am Donnerstag über WhatsApp Kontakt zu ihr. Am Samstag sei sie nicht mehr zu erreichen gewesen, sagte Polizeisprecher Mathias Albicker.

Dienstag, 15.09.2020, 15:53 Uhr aktualisiert: 16.09.2020, 14:18 Uhr
Die Frau aus Bad Lippspringe hat dunkelblonde Haare mit blonden Spitzen. Foto: Polizeipräsidium Freiburg
Die Frau aus Bad Lippspringe hat dunkelblonde Haare mit blonden Spitzen. Foto: Polizeipräsidium Freiburg

Die Lippspringerin wollte laut Polizei alleine den 119 Kilometer langen Schluchtensteig von Stühlingen bis ins Wehratal wandern. Die letzte Handy-Ortung war in Todtmoos in der Nähe vom Feldberg. Das Handy sei nun nicht mehr erreichbar. In Todtmoos wurde sie auch beim Einkaufen von einer Überwachungskamera gefilmt.

Zuletzt hatten Polizei, Feuerwehr und Bergwacht am Montag umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Auch Suchhunde und eine Drohne wurden eingesetzt – bislang erfolglos. Nach der Vermisstenmeldung seien einige Hinweise eingegangen, eine heiße Spur sei aber noch nicht dabei, sagte Albicker. Das Auto der Lippspringerin wurde inzwischen im Ort Stühlingen gefunden. Dort beginnt der Schluchtensteig.

Die Frau gilt als sehr verlässlich und habe sich, entgegen ihrer Angewohnheit, nicht mehr bei den Angehörigen gemeldet. Die Polizei vermutet, dass sie sich in einer hilflosen Lage befindet und womöglich gestürzt sei. Beim Schluchtensteig, der sich über sechs Etappen erstreckt, handele es sich teilweise um alpines Gelände und um schwierige Wanderwege, sagte Albicker. Grundsätzlich seien die Wege aber sicher.

Die Bad Lippspringerin ist 1,60 Meter groß, schlank, hatte einen roten Wanderrucksack und vermutlich ein graues Zelt dabei.

Diesen Rucksack hatte die Frau dabei und vermutlich ein graues Zelt.

Diesen Rucksack hatte die Frau dabei und vermutlich ein graues Zelt. Foto: Polizeipräsidium Freiburg

Wer Hinweise auf die Vermisste geben kann, wendet sich an die Kriminalpolizei in Bad Säckingen unter der Telefonnummer 07761/934500 oder jede andere Polizeidienststelle.

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7585752?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F
Flughafen Paderborn-Lippstadt steht vor der Insolvenz
Der Flughafen Paderborn-Lippstadt in Büren-Ahden im Kreis Paderborn. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker