Kürbisfestival auf Bad Lippspringer Gartenschaugelände
Suppe für den guten Zweck

Bad Lippspringe (WB). Feinschmecker unter den Besuchern der Gartenschau Bad Lippspringe kommen am Sonntag, 27. September, auf ihre Kosten. Um 11 Uhr beginnt auf der Waldbühne Adlerwiese das Suppenspektakel. Die Fleischerei Schröder verkauft dort 500 Liter Kürbissuppe zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz in Bad Lippspringe, dem auch ein Großteil der Einnahmen zugute kommt.

Samstag, 26.09.2020, 13:54 Uhr aktualisiert: 26.09.2020, 13:56 Uhr
Kindermusiker Bulli Grundmann. Foto:
Kindermusiker Bulli Grundmann.

Neben der Kürbissuppe wird es weitere kulinarische Leckereien wie Kürbis-Bratwurst oder Kartoffelpuffer mit Kürbiskernen geben. Die Besucher können die Gerichte an Bierzelt-Garnituren in verschiedenen Pavillons verzehren. Gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung werden zu diesem Zweck die persönlichen Daten der Besucher erfasst und vier Wochen lang aufbewahrt. Darüber hinaus findet während des Suppenspektakels um 14 Uhr ein einstündiges Mitmachprogramm mit Kindermusiker Bulli Grundmann auf der Waldbühne Adlerwiese statt. Große und kleine Zuschauer dürfen das Programm in dafür eingerichteten Bereichen auf der Adlerwiese verfolgen.

Veranstaltung unter Coronas-Bedingungen

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen alle Besucher ab sechs Jahren während des Kürbisfestivals eine Mund-Nasen-Schutzmaske bei sich tragen. Sobald geschlossene Räume wie Sanitäranlagen, die Tourist-Information oder das Gartenschau-Café betreten werden, ist die Maske aufzusetzen. Das gilt auch für alle Situationen im Gartenschaugelände, in denen der Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Besuchern oder Mitarbeitern nicht eingehalten werden kann.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen im Gartenschau-Gelände ist für Jahreskarten-Inhaber kostenfrei. Alle anderen Besucher zahlen 9,50 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder von 3 bis einschließlich 17 Jahre. Darüber hinaus gibt es Familientickets zu 10 beziehungsweise 15 Euro. Nähere Informationen dazu und zum Kürbisfestival gibt es online unter www.gartenschau-badlippspringe.de.

Dinosauerier-Führungen für Kinder

Darüber hinaus wird es auch für die kleineren Gäste ein Programm geben. Vom dreihornigen Triceratops über den langhalsigen Diplodocus bis zum gefährlichen Tyrannosaurus Rex – im Oktober können die kleinen Besucher des Kürbisfestivals in der Gartenschau Bad Lippspringe auf große Entdeckungsreise gehen. An vier Tagen finden Dinosaurier-Führungen speziell für Kinder im Grundschulalter statt. Die Dino-Führungen finden am 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit), am 19. Oktober, am 21. Oktober und am 23. Oktober jeweils um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist die Niewels-Fontäne im Eingangsbereich der Gartenschau. Während der einstündigen Führungen lernen die Grundschulkinder die Besonderheiten der ausgestellten Dinosaurier wie Körperbau, Verhalten und Nahrung kennen.

Woran erkenne ich einen Pflanzenfresser, woran einen Fleischfresser? Hat der Dinosaurier in Herden oder allein gelebt? Wie hat er sich vor Feinden geschützt? Nach dem Rundgang werden diese Informationen durch ein Modell vertieft, das die verschiedenen Erdzeitalter im Leben der Dinosaurier zeigt. Hier erfahren die Kinder auch etwas über das Aussterben und dem Ende der Dinosaurier auf der Erde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7603685?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F
Trotz Abwärtstrend gelassen
DSC-Trainer Uwe Neuhaus Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker