Stiftung Warentest bewertet Elektronik Service Küsters bei Kaffeevollautomaten-Prüfung mit der Bestnote
Diese Werkstatt repariert „sehr gut“

Bad Lippspringe -

Fußballtrainer Jürgen Klopp hat einmal gesagt: „Es ist wie so oft im Leben: Wenn die Waschmaschine kaputtgeht, ist am nächsten Tag der Trockner auch im Arsch – und dann gibt der Fernseher den Geist auf.“ Was er in seinem Fall auf das Verletzungspech seiner Mannschaft bezog, kennen viele aus dem eigenen Haushalt. Vergessen hatte „Kloppo“ bei seiner Aufzählung allerdings den Kaffeevollautomaten. Wer mit solch einer Maschine Probleme haben sollte, hat im Kreis Paderborn eine freie Werkstatt, die „sehr gut“ arbeitet.

Mittwoch, 17.03.2021, 03:00 Uhr
Ron Küsters (links), Geschäftsführer von Elektronik Service Küsters in Bad Lippspringe, mit seinen Angestellten Michael Kairies (Mitte) und Philip Embleton.
Ron Küsters (links), Geschäftsführer von Elektronik Service Küsters in Bad Lippspringe, mit seinen Angestellten Michael Kairies (Mitte) und Philip Embleton. Foto: Artur Gossen

Mit dieser Note (1,1) wurde Elektronik Service Küsters aus Bad Lippspringe von Stiftung Warentest bei einer aktuellen Überprüfung bewertet. Das Ergebnis sorgte natürlich für große Freude und Geschäftsführer Ron Küsters, weiß, was er an seinen Mitarbeitern hat: „Das ist eine Teamleistung. Die fängt im Büro an, heißt, der Erstkontakt mit Beratung war gut, geht natürlich über die fehlerfreie Reparatur weiter bis hin zur Endkontrolle und schließlich zum Versand.“

Insgesamt hatte die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest, getarnt als Privatkunden, neun deutsche Reparaturdienste (sechs Hersteller-Kundendienste und drei freie Werkstätten, darunter Elektronik Service Küsters) getestet. Dafür wurden jeweils drei Kaffeevollautomaten mit denselben Fehlern präpariert und an die Fachfirmen geschickt. Bei den Fehlern handelte es sich um eine gerissene Wassertankdichtung, einen verstopften Milchschäumer und ein beschädigtes Netzkabel.

Nur zwei Kundendienste mit der Note sehr gut

Die Experten von Elektronik Service Küsters fanden bei der Analyse sämtliche Fehler und reparierten die Maschinen in kürzester Zeit. Dafür erhielt die Bad Lippspringer Firma die Gesamtnote sehr gut. „Wir haben für alle drei Reparaturen mit Versand vier Tage gebraucht“, berichtet Ron Küsters. Nur ein weiterer Kundendienst erzielte ebenfalls die Note sehr gut (in dem Fall ein Hersteller-Kundendienst).

Warentester ziehen ansonsten ernüchterndes Resümee

Ansonsten zog Stiftung Warentest allerdings ein ernüchterndes Resümee, verteilte viermal die Note ausreichend und einmal sogar mangelhaft. Jeweils einmal gab es gut und befriedigend. „Die Fehler hätten sich ohne großen Aufwand beheben lassen beheben lassen. Dennoch scheiterten etliche Profis daran. Mal ignorierten sie die tropfende Dichtung, mal die verstopfte Milchdrüse. Und sehr häufig übersahen die Werkstätten das angerissene Netzkabel. Obwohl alle Geräte einen Sicherheitscheck durchlaufen sollten, kamen nur zehn der 27 eingeschickten Vollautomaten mit einem erneuerten Kabel zurück“, heißt es in dem Testbericht.

Auch der Service wird darin zum Teil stark kritisiert: „Zehn Wochen wartete ein Testhaushalt auf den Vollautomaten, den er zur Reparatur geschickt hatte. Als die Maschine endlich zurückkam, war sie so kaputt wie vorher, nun aber stark mit Kaffeemehl verdreckt. 229 Euro kostete der Spaß, der keiner war. Ein weiterer Testhaushalt wartete sogar zwölf Wochen auf sein Gerät – Milch schäumte es aber trotz angeblicher Reparatur nicht.“

Besser machte es Elektronik Service Küsters aus Bad Lippspringe. Auf die Frage, was denn das Erfolgsrezept seiner Firma sei, antwortet Ron Küster: „Möglichst schnelle Reparaturen, möglichst qualitativ hochwertig und das zum fairen Preis – das sind die Punkte, auf die die Kunden Wert legen.“

Für einen defekten Kaffeevollautomaten gibt es im Kreis Paderborn laut Stiftung Warentest also die bundesweit beste freie Werkstatt – wie praktisch. Wer aber eine kaputte Waschmaschine, einen beschädigten Trockner oder einen defekten Fernseher hat, kann sich an Jürgen Klopp wenden – oder vielleicht doch lieber an die dafür zuständige Firma seines Vertrauens.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7870222?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7870222?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F
Arminia verdient sich das 0:0
Voller Einsatz: DSC-Kapitän Fabian Klos (links) im Luftduell mit Lucas Tousart
Nachrichten-Ticker