Bad Wünnenberg So fröhlich kann der Herbst sein

Olga Geis, Viola Link und Leiterin Veronika Sarrazin vom Fürstenberger Kindergarten Lummerland boten beim Herbstmarkt farbenfrohe Gestecke und Kränze an. Foto: Hanne Hagelgans

Neustart geglückt! Der erste Herbstmarkt unter der Regie des Dorf-Dachverbands »Pro Fürstenberg« war am Wochenende bei strahlender Herbstsonne eine runde Sache. mehr...

Haben das neue Programm zur Gesundheitsförderung in Bad Wünnenberg vorgestellt (von links) Nicole Satzinger (Universität Paderborn), Professor Miriam Kehne (Universität Paderborn), Professor Kirsten Schlegel-Matthies (Universität Paderborn), Tanja Koch (Referentin für Prävention beim Landesverband der Gesetzlichen Krankenkassen), Bürgermeister Christoph Rüther, Mathias Hornberger (Vorsitzender des Vereins »Wir bewegen alle Kinder«), Stefanie Nolte und Sonya Harrison (Energiestiftung Sintfeld). Foto: Hanne Hagelgans

Bad Wünnenberg Ein Kurort lebt gesund

Gesundheit gehört immer dazu in Bad Wünnenberg. Jetzt kommt mit einem Modellprojekt in Kooperation mit der Universität Paderborn noch ein neuer Baustein dazu. mehr...


Presbyteriumsvorsitzender Jürgen Engelmann, Pfarrerin Almuth Reihs-Vetter und Pfarrer Claus-Jürgen Reihs (von links) stehen in der umgebauten Immanuel-Kirche. Foto:

Bad Wünnenberg »Impuls für die Gemeinde«

Nach zweijähriger Bauzeit kann die Evangelische Kirchengemeinde Büren-Fürstenberg die Immanuel-Kirche in Bad Wünnenberg wieder eröffnen. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Stürmische Nacht mit einem Verletzten

Wegen des Sturms in der Nacht zu Montag fielen bei der Polizei im Kreis Paderborn elf Einsätze an. Ein Radfahrer erlitt in Bad Wünnenberg Verletzungen. mehr...


Vor dem Gerätehaus Fürstenberg stellten (von links) Löschzugführer Andreas Luig, Wehrführer Martin Liebing, Franz Lipphausen (Bezirksregierung Detmold), Christian Fehling (Kreisordnungsamt Paderborn), Kreisbrandmeister Elmar Keuter, Vize-Landrat Wolfgang Weigel und Bürgermeister Christoph Rüther den Lastwagen Dekon P (hinten links) und ein Löschfahrzeug des Katastrophenschutzes (hinten rechts) in Dienst. Foto: Ralph Meyer

Bad Wünnenberg Feuerwehr rüstet auf

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wünnenberg sind ein neues Löschgruppenfahrzeug des Katastrophenschutzes und ein Gerätewagen für die Dekontamination von Einsatzkräften in Dienst gestellt worden. mehr...


Das Pro-Fürstenberg-Team ist auf einem guten Weg, um Tradition und Moderne der 261. Fürstenberger Herbstkirmes 2019 in eine positive Zukunft zu führen mit (von links) Carina Haiduck, Erhard Weitekamp, Reinhold Friedrich, Carmen Nolte, Dieter Böddeker, Reimund Günter, Kathrin Hammerschmidt, Julia Geiger und Leah Laven (Stadtverwaltung Bad Wünnenberg). Foto: Brigitta Wieskotten

Bad Wünnenberg Frischer Wind für Altbewährtes

Die Vorbereitungen für die 261. Herbstkirmes in Fürstenberg laufen auf Hochtouren. Die Besucher können sich schon jetzt auf unterhaltsame Tage bei der vielseitigen Kirmes rund um die Katholische Kirche St. Marien freuen – diesjährig erstmals unter der Regie des Dachverbandes »Pro Fürstenberg«. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa/David-Wolfgang Ebener

Paderborn/Bad Wünnenberg Lange Haftstrafe für Drogenkurier

Die Fahrt von den Niederlanden nach Leipzig endete in Bad Wünnenberg, der Fahrer des Autos landete hinter Gittern: Dort wird der Drogenkurier, der dem Zoll einen der größten Crystal-Meth-Funde in NRW lieferte, auch noch bleiben. mehr...


Die Musikkapelle steht vor und auf der Hängebrücke im Naturerlebniswald Meerhof. Foto:

Bad Wünnenberg/Marsberg Musikkapelle feiert 125-Jähriges

»Seit 1894 erklingt in Meerhof Blasmusik« heißt es im Vereinslied der ­Musikkapelle Meerhof. Am Samstag, 21. September, feiert der Verein, der das kulturelle Leben in Meerhof und über die Ortsgrenzen hinaus immer noch prägt, 125-jähriges Bestehen. Bei der Feier in der Schützenhalle sind auch zahlreiche Partnervereine vertreten. mehr...


Dr. Ralf Beyer (Ärztlicher Direktor), Uwe Schröder (AOK Nord-West, Teamleiter Kundenservice) und Heinrich Lake (stellvertretender Hausoberer, von links) präsentieren das vielseitige Programm der Marsberger Gesundheitsgespräche 2019/2020. Foto:

Bad Wünnenberg/Marsberg Informationen aus erster Hand

Die Marsberger Gesundheitsgespräche gehen in die elfte Runde. Im St.-Marien-Hospital bekommen Besucher medizinische Informationen aus erster Hand. mehr...


Janette Schumacher und Ineta Breidenbach als Duo Emotia gestalten am Samstag die Nacht der Songpoeten in Fürstenberg. Foto:

Bad Wünnenberg Musik geht direkt ins Herz

Die Profilschule Fürstenberg ist an diesem Samstag, 21. September, Schauplatz der »2. Nacht der Songpoeten«. Die Rolle des Gastgebers übernimmt auch in diesem Jahr das heimische Duo Emotia. mehr...


1 - 10 von 405 Beiträgen