Bad Wünnenberg Fünf Stunden närrischer Spaß

Mit seinem »Tanz der Vampire« begeisterte das Fürstenberger Herrenballett beim Gala-Abend in der vollbesetzten Schützenhalle. Foto: Brigitta Wieskotten

Gala-Abend der Superlative: Mit einem fetzigen, fünf Stunden langen Programm gelang es dem FCC, für tolle Stimmung in der voll besetzten Fürstenberger Schützenhalle zu sorgen. mehr...

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Falsche Enkel und falsche Polizisten rufen an

In den vergangenen Tagen ist es im Kreis Paderborn wieder zu Serien betrügerischer Anrufe vorwiegend in Seniorenhaushalten gekommen. Die Täterinnen und Täter gaben sich als Verwandte oder Polizeibeamte aus. mehr...


Die Bad Wünnenberger Verwaltung steht in Fürstenberg. Nach Ansicht der SPD soll das Rathaus dort auch bleiben. Es gibt aber auch Bürger, die es lieber in der Kernstadt hätten. Foto: Neesen

Bad Wünnenberg SPD drängt auf Entscheidung

Das Bad Wünnenberger Rathaus wurde 1887 errichtet und entspricht heutigen Ansprüchen nicht mehr. Es ist zu klein und nicht barrierefrei. Strittig ist jedoch die Frage, ob es erweitert oder in der Kernstadt neu gebaut werden soll. mehr...


Am Land- und Amtsgericht Paderborn wurde am Mittwoch ein 33-jähriger Bad Wünnenberger wegen Drogenhandels zu mehr als drei Jahren Haft verurteilt. Foto: Jörn Hannemann

Bad Wünnenberg Dealer von der eigenen Ehefrau verpfiffen

Ein Familienvater verkauft Drogen in der eigenen Wohnung. Dafür bekommt er vom Landgericht eine Haftstrafe von mehr als drei Jahren. Zum Verhängnis wird dem 33-Jährigen der Unmut seiner eigenen Ehefrau. mehr...


Zerbrechlich wie ganz feines Porzellan, so erscheint die Sinterfahne im Schein der Kopflampe. Die Natur hat tief unter der Erde im Düstertal faszinierende Gesteinsformationen geschaffen. Um ihren Erhalt bangen Geologen und Höhlenforscher. Foto: Georg Taffet

Bad Wünnenberg/Minden Von zerbrechlicher Schönheit

Um den Malachitdom in der Bleiwäscher Tropfsteinhöhle im Düstertal ist ein juristischer Streit entbrannt. Der Kreis Paderborn hat einen Antrag des Steinbruchbetreibers auf Entlassung aus dem Bundesnaturschutzgesetz abgelehnt. Jetzt soll das Verwaltungsgericht Minden entscheiden. mehr...


Symbolbild. Foto: Besim Mazhiqi

Kreis Paderborn Drei Verletzte bei Glätteunfällen

Bei insgesamt fünf Verkehrsunfällen auf glatten Straßen im Kreis Paderborn sind am Montag drei Personen verletzt worden. Eine von Ihnen schwer. mehr...


Juliane Kaiser reicht das Backblech und damit die Verantwortung weiter an Christopher Scharfen . Die bisherige Inhaberin steht jedoch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. Foto: Hans Büttner

Bad Wünnenberg Neffe übernimmt das Ruder

Das Lächeln in den Gesichtern von Juliane Kaiser und Christopher Scharfen macht es deutlich: Hier ist etwas Gutes gelungen. Seit dem 1. Januar hat das Leiberger Familienunternehmen Bäckerei Kaiser einen neuen Inhaber. mehr...


Führen den Gewerbe- und Verkehrsverein (von links): Habib Dogan, Ingrid Friederich, Wilfried Hillebrand, Günter Bohr und Bernhard Lücke. Die Organisation der Herbstmarktkirmes, die seit 1758 in Fürstenberg gefeiert wird, möchte der Verein in jüngere Hände legen. Foto:

Bad Wünnenberg Herbstmarktkirmes in Gefahr

Seit 1758 wird in Fürstenberg die Herbsmarktkirmes gefeiert. Nun droht ihr das Aus. Der ausrichtende Gewerbe- und Verkehrsverein zieht sich aus der Organisation zurück. mehr...


Nun geht es endlich für den FCC Fürstenberg so richtig los. Auf die heiße Phase der Session und den ersten Höhepunkt freuen sich (von links) der stellvertretende Vorsitzende Frank Reutter, Kinderprinz Elias I. Gibert, Prinz Andreas I. Flege, Kinderprinzessin Ronja I. Rölleke, Präsident des Elferrates Uwe Feddermann und der Vorsitzende Heinrich Henneken. Foto: Wieskotten

Bad Wünnenberg Flege-Bande ist außer Rand und Band

Nicht nur FCC-Prinzen Andreas I. Flege freut sich auf den Galaabend des FCC Fürstenberg in der Schützenhalle. Die Weichen für einen närrischen Abend voller Höhepunkt sind gestellt. mehr...


In Fürstenberg brannte am Nachmittag die Gülle in zwei Behältern einer Biogasanlage. 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Foto: Jörn Hannemann

Bad Wünnenberg Gülle in Flammen

50 Feuerwehrleute bekämpfen an einer Biogasanlage in Fürstenberg einen Brand in zwei Güllebehältern. Das Feuer war aus bisher ungeklärter Ursache am Nachmittag in einem der Behälter ausgebrochen. Mit Video: mehr...


201 - 210 von 509 Beiträgen