Büren Nach Unfällen Führerscheine entzogen

Symbolbild Foto: dpa

Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs mit anschließenden Verkehrsunfällen hat die Polizei am Dienstag Strafanzeigen gegen zwei Autofahrer (32/84) erstattet und deren Führerscheine beschlagnahmt. mehr...

Das Fahrzeug schleuderte gegen die Mittelschutzplanke und kam schließlich auf der Seite zum Liegen. Foto: Guido Vogels

Bad Wünneberg Sattelzug durchbricht Leitplanke – A33 ist wieder frei

Ein schwerer LKW-Unfall hat in der Nacht zu Mittwoch für eine Vollsperrung der A 33 in Richtung Brilon gesorgt. Die Fahrbahn musste auf aufwendig gereinigt werden, deshalb dauerte die Sperrung bis zum Mittag an. mehr...


Die Firma Sprenger trägt den Titel Partner der Feuerwehr: Im Bild die feierliche Verleihung des Förderschildes und der Urkunde im Ratssaal der Stadtverwaltung in Fürstenberg mit (von links) Julian Clausmeyer, Bürgermeister Christoph Rüther, Leiter der Feuerwehr Martin Liebing, Christian Sprenger (Mitinhaber der Firma Sprenger Massivholz), Ordnungsamtsleiter Karl-Heinz Fleckner, Iris Sauerland, Kreisbrandmeister Elmar Keuter und Löschgruppenführer der Löschgruppe Bleiwäsche Ingo Sprenger.Foto: Brigitta Wieskotten

Bad Wünnenberg Partner der Feuerwehr

Die Firma Sprenger Massivholzmöbel ist jetzt »Partner der Feuerwehr«. Förderschild und Urkunde dazu wurden nun überreicht. mehr...


Der Leiberger Bär Fabian Hötger und seine Hexen Simon Stratmann, Julian Dören, Marcel Sieren, Kevin Schramm und Jascha Pickardt pflegen auch in diesem Jahr die alte Tradition des Rundganges des Bären im Schatten der Leiberger St.-Agatha-Kirche. Foto: Wieskotten

Bad Wünnenberg Der Bär ist los

Während am Rosenmontag in den Karnevalshochburgen die liebreizenden Prinzen in Prunkwagen die Narren beglücken, besinnt man sich in Leiberg gerade an diesem Tag auf eine uralte Tradition. mehr...


Zur Verabschiedung von Bruder Konrad Rams (Zweiter von rechts). kamen (von links): Heinrich Lake, stellvertretender Hausoberer, Christoph Robrecht, Hausoberer des St.-Marien-Hospitals Marsberg, Bruder Peter Berg, Generaloberer der Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf in Trier, und Probst Meinolf Kemper. Foto:

Bad Wünnenberg/ Marsberg Abschied von Bruder Konrad

In einer Messe in der Krankenhauskapelle des St.-Marien-Hospitals Marsberg ist Bruder Konrad Rams verabschiedet worden. Er war von 2002 bis 2016 als Krankenhausseelsorger tätig. mehr...


Die »Törtchen« aus Leiberg gratulieren den Fürstenbergern bei strahlendem Sonnenschein zum Jubiläum. Foto: Besim Mazhiqi

Bad Wünnenberg Buntes Jubiläum beim Rosenmontagszug in Fürstenberg

Zum Jubiläum haben die Jecken des FCC in Fürstenberg alles gegeben. Der 80. Rosenmontagszug an der Karpke präsentierte sich mit 69 Zugnummern bunt, bestens gelaunt und voller toller Ideen. mehr...


Symbolbild. Foto: Harald Iding

Büren/Bad Wünnenberg Brückenschaden: A 44 teilweise gesperrt

Nach einem Bruch in der Fahrbahn ist die Autobahn A44 zwischen Büren und Bad Wünnenberg erneut teilweise gesperrt worden. mehr...


In dem total zerstörten Suzuki (vorne) kam ein 63-Jähriger Mann ums Leben. Foto: Sebastian Schwake

Bad Wünnenberg Heftiger Schneefall fordert Unfalltoten

Bei einem schweren Unfall auf schneeglatter Straße ist am Montagmorgen ein 63-jähriger Mann ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen schwebten zunächst in akuter Lebensgefahr. mehr...


Kaputte, dreckige und uralte Bücher finden Dagmar Leven-Tietze (links) und Regina Neumann jede Woche in der zur Bücherinsel umfunktionierten Telefonzelle. Foto: Neesen

Bad Wünnenberg Weitergeben statt entsorgen

Viele Bücher sind unbrauchbar und nehmen Platz weg: Regina Neumann hat schwer zu schleppen, wenn sie die Regale in der zur Bücherinsel umfunktionierten alten Telefonzelle in Bad Wünnenberg aufgeräumt hat. mehr...


261 - 270 von 416 Beiträgen