Stadt Bad Wünnenberg biete Bus-Shuttle an
Kostenloser Sonntagsausflug

Bad Wünnenberg (WB). Die Stadt Bad Wünnenberg bietet an vier Sonntagen im Herbst einen kostenlosen Bus-Shuttle an. Einheimische und Gäste können von der Aabach-Talsperre in die Stadt und umgekehrt fahren.

Dienstag, 13.09.2016, 16:50 Uhr
Die Aabach-Talsperre in Bad Wünnenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel. Andrea und Markus Lippegaus freuen sich schon auf den neuen Shuttle-Service. Foto: WV
Die Aabach-Talsperre in Bad Wünnenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel. Andrea und Markus Lippegaus freuen sich schon auf den neuen Shuttle-Service. Foto: WV

Angefahren wird auch das Aatal, mit Kletterpark, Kinderspielplatz, Streichelzoo und Mehrgenerationen-Park ebenfalls eine beliebte Attraktion. Kostenlos bringt Besucher jetzt ein Bus auf direktem Weg in die Stadt.

»Wir möchten mit diesem Service unsere heimischen Gastronomen unterstützen und ihnen die Gäste von der Talsperre vor die Tür bringen«, erklärt Bürgermeister Christoph Rüther.

Auftakt des Herbst-Shuttle ist am Sonntag, 18. September, weitere Termine sind der 25. September, 2. Oktober und 9. Oktober. Die Haltestellen wurden so eingerichtet, dass die Gäste innerhalb weniger Minuten die zahlreichen Gastronomiebetriebe und Sehenswürdigkeiten erreichen.

Der Bus fährt zu jeder vollen und halben Stunde zu einem Rundkurs an der Talsperre ab. Die erste Fahrt startet um 11 Uhr, die letzte um 18 Uhr.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Mittwoch, 14. September, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Büren.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4301448?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851062%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker