>

Fr., 28.10.2016

Hyundai-Fahrerin bei Fürstenberg verletzt Gegen Sattelzug geprallt

Beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug wurde eine Hyundai-Fahrerin verletzt.

Beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug wurde eine Hyundai-Fahrerin verletzt. Foto: Feuerwehr

Fürstenberg  (WB). Nur rund 20 Stunden nach dem letzten Verkehrsunfall an gleichem Ort mussten der Löschzug Fürstenberg der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg und der Rettungsdienst am Freitagmorgen gegen 6.15 Uhr zu einem weiteren Verkehrsunfall zum Kreuzungsbereich von L636 zwischen Fürstenberg und Haaren und dem Hirschweg ausrücken.

Dort war ein PKW vom Typ Hyundai mit einem Sattelzug zusammengestoßen. Dabei wurde die Fahrerin des PKW verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Die L636 blieb während der Einsatzmaßnahmen voll gesperrt.

Im Einsatz waren neun Feuerwehrleute unter der Leitung von Andreas Luig mit zwei Löschfahrzeugen, der Rettungswagen der Rettungswache Fürstenberg und die Polizei mit mehreren Streifenwagen.

Bereits am Donnerstag Vormittag hatte es an selber Stelle einen Zusammenstoß gegeben, bei dem zwei Autofahrer verletzt wurden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4398216?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2851062%2F