>

Sa., 05.11.2016

Zwei Verletzte: Feuerwehr befreit eingeklemmten Beifahrer aus Minicooper Kleinwagen überschlägt sich auf Acker

Dieser Mincooper hat sich in Bad Wünnenberg am Ortsausgang von Fürstenberg überschlagen. Zwei Menschen zogen sich Verletzungen zu.

Dieser Mincooper hat sich in Bad Wünnenberg am Ortsausgang von Fürstenberg überschlagen. Zwei Menschen zogen sich Verletzungen zu. Foto: Feuerwehr Bad Wünnenberg

Bad Wünnenberg (WB/pic). Auf der Landstraße zwischen Fürstenberg und Haaren im Stadtgebiet Bad Wünnenberg ist es schon wieder zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Menschen zogen sich beim Überschlag eines Kleinwagens schwere Verletzungen zu.

Kurz hinter dem Ortsausgang Fürstenberg hat sich am Freitagabend ein Minicooper auf einem Acker überschlagen, in dem sich zwei Menschen befanden. Während sich der verletzte Fahrer (34) noch selbst befreien konnte, musste die Feuerwehr den schwerverletzten Beifahrer aus den Trümmern des Wagens mit Rettungsgerät herausholen. Beide Verletzte aus Bad Wünnenberg wurden vom Notarzt aus Marsberg versorgt und ins Krankenhaus gebracht, berichtet der Bad Wünnenberger Feuerwehrsprecher Christoph Hesse.

Im Einsatz waren 40 Feuerwehrleute unter Leitung des Vize-Wehrführers Stefan Kaup mit acht Einsatzfahrzeugen. Die Landstraße, auf er sich in jüngster Zeit bereits zwei Unfälle mit Scherverletzten ereignet hatte, blieb während der Einsatzmaßnahmen voll gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4413930?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2851062%2F