So., 16.06.2019

Fürstenberger Majestäten feiern rauschendes Fest Königlicher Abschluss für Ehepaar Flege

Das Königspaar Michael und Anna Flege und ihr Hofstaat glänzte beim Fürstenberger Schützenfest. Die Königin wurde umjubelt und trug ein Kleid in der Farbe Türkis mit vielen Blüten- und Perlenstickereien.

Das Königspaar Michael und Anna Flege und ihr Hofstaat glänzte beim Fürstenberger Schützenfest. Die Königin wurde umjubelt und trug ein Kleid in der Farbe Türkis mit vielen Blüten- und Perlenstickereien. Foto: Brigitta Wieskotten

Fürstenberg (WB/bw). Bei strahlendem Sonnenschein haben das Königspaar Michael und Anna Flege in der Schützenbruderschaft St. Meinolfus Fürstenberg den Höhepunkt ihrer im Jahr 2018 begonnenen Regentschaft mit großen Festzug durch die Straßen ihres Heimartortes gefeiert.

Beide sind Eltern der kleinen Marie. Königsadjutant und Bruder des Schützenkönigs, Christian ­Flege, selbst Schützenkönig in der Fürstenberger Soldatenkameradschaft, stand dem Regentenpaar hilfsbereit zur Seite.

Die Schützenkönigin wählte als Regentinnen-Robe ihr Festkleid in einer A-Linie im Farbton Türkis. Blüten- und Perlen­stickereien zierten das gesamte Kleid und die lange, ebenso verzierte Schleppe verlieh dem Kleid einen festlich-royalen Stil.

Ihre 17 Hofdamen präsentierten sich mit ihren festlichen, mit Spitzen und Perlen besetzten Roben in den Pastelltönen Mint, Hellblau, Rosé und einem Zartbeige in willkommener Harmonie. Auch ihre Blumenbouquets in zartem Rosé-Ton passten sich dem weißen Blumengebinde von Königin Anna Flege perfekt an.

Das Schützenvolk und die große Schar der angereisten Gäste sparte nicht mit Beifall für das Königspaar, für den Hofstaat, die 121 Schützen mit ihrem Vorstand und für die vielen Musiker. Höhepunkt des Schützenfestes war die prachtvolle Parade im einmaligen Ambiente der Schlossgarten­anlage, zu der Matthias Graf von Westphalen und seine Ehefrau Antonia Gräfin von Westphalen eingeladen hatten.

Die Musikvereine aus Fürstenberg und Bad Wünnenberg sowie die Tambourskorps ebenfalls aus beiden Gemeinden sorgten wieder für den musikalischen Einklang. Besonders sicht- und hörbar zeigte sich hier im positiven Sinne die intensive Vereins-Nachwuchsarbeit des Musikvereins Fürstenberg. Mit einer ganz besonderen Parade begrüßten die Kinder des Kindergartens »Rasselbande« ihre Erzieherin und Königin Anna Flege stilecht mit einem großen »Hallo« und grün-weißen Fähnchen am Fürstenberger Kump.

Der Vorstand der St.-Meinolfus-Schützenbruderschaft mit Oberst Paul Köhler und sein Stellvertreter Markus von Rüden als Manager des Festes zeigten sich mit dem Zusammenwirken aller verantwortlichen Kräfte der Schützenbruderschaft sehr zufrieden.

Den Schützenzug als Ehren­gäste begleiteten Matthias Graf von Westphalen, Bürgermeister und Ehrenoberst Christoph Rüther, die Vertreter der Kirchen ­Pastor Nixon Kattassery und Pastor Claus-Jürgen Reihs sowie die Vorstandsvertreter des Kreisschützenbundes Büren, Harald Weigel und Heinz-Friedel Schmidt aus Leiberg.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6697925?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851062%2F