Einsatz für die Feuerwehren aus Bad Wünnenberg und Bleiwäsche am Ostersonntag
Audi fängt Feuer

Bad Wünnenberg (WB). Auch an Ostern haben die Einsatzkräfte der Feuerwehr keine Ruhe. Bei Bleiwäsche mussten sie am Sonntag ein brennendes Auto löschen.

Montag, 13.04.2020, 07:14 Uhr aktualisiert: 13.04.2020, 08:32 Uhr
An dem Audi entstand durch das Feuer hoher Sachschaden. Foto: Feuerwehr Bad Wünnenberg
An dem Audi entstand durch das Feuer hoher Sachschaden. Foto: Feuerwehr Bad Wünnenberg

Um 17.05 Uhr wurden die Feuerwehren des Löschzuges Bad Wünnenberg und der Löschgruppe Bleiwäsche alarmiert. Ursache war ein Pkw-Brand auf der Bundesstraße 480.

Im Kreuzungsbereich zur Landstraße 956 Richtung Bleiwäsche hatte der Audi-Kombi Feuer gefangen. Die Feuerwehr leitete unter Atemschutz die Brandbekämpfung ein. Personen kamen nach Angaben der Feuerwehr nicht zu schaden.

Vor Ort waren 17 Feuerwehrleute unter der Leitung von Martin Liebing mit fünf Einsatzfahrzeugen und die Polizei. Zur Höhe des Schadens und zu den Ursachen für das Feuer gibt es bislang keine Angaben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7367309?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851062%2F
„Zuversicht und Vorsicht“
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn
Nachrichten-Ticker