Borchen Glockenspiel statt Chorprobe

Statt ihre Singstimme zu schulen, lernen die Sänger des Stephanus-Chores, Lieder mit Glocken zu spielen. Bei dem spontanen Projekt machen mit (von links): Gisbert Baurichter, Sonja Heine, Barbara Bechtel (hinten), Manuela Sarpe (vorne), Lena Wolke-Krahn, Stephanie Baurichter, Monika Rieck-Liebing, Olaf Scott Michael Wahl und Silke Kleber. Auf dem Foto fehlt Kirsten Peters. Foto: Michael Spieker

Eigentlich wollte sich der 40-köpfige Stephanus-Chor Borchen bei einem Chorwochenende im April noch mal geballt auf das Sommerkonzert vorbereiten, das für den 21. Juni geplant war. Doch dann kam Corona und machte einen Strich durch die Rechnung. mehr...

Mit Schokolade lassen sich die leckersten Desserts, aber auch Dekorationen für Büffets oder Torten herstellen. Monika Heisler sagt: „Übung macht den Meister.“ Foto: Archiv Monika Heisler

Schloß Holte-Stukenbrock Ein außergewöhnlich süßer Beruf

Chocolatière Monika Heisler macht gerade ihre Meisterprüfung und unterrichtet künftig im Campus Handwerk Bielefeld. mehr...


Das neue Schulerweiterungsgebäude entsteht direkt neben der Grundschule Nordborchen an der Wegelange. Foto: Oliver Schwabe

Borchen Neubau erfüllt alle Wünsche

Der Schulerweiterungsbau der Grundschule Nordborchen bietet Platz für die Betreuung. Das neue Gebäude soll im Mai 2021 fertig sein. mehr...


Für Fleischereimeister Ralf Rosenkranz sind das Tierwohl und hochqualitative Bio-Produkte – hier ein Schinken – zwei Seiten der gleichen Medaille. Foto: Schloß Hamborn

Borchen Hier ist alles Bio

Die Zustände in der industriellen Fleischproduktion ziehen aktuell weite Kreise und haben neuerlich eine Debatte um die Tierhaltung und Arbeitsbedingungen ausgelöst. Die Bio-Manufaktur Schloß Hamborn hat bewusst einen anderen Weg eingeschlagen. Dort hat das Tierwohl einen hohen Stellenwert. mehr...


Die SPD-Wahlkreiskandidaten um den Borchener Bürgermeister Reiner Allerdissen (rechts) geben sich kämpferisch. Foto:

Borchen 100 Prozent für Reiner Allerdissen

Mehr geht nicht: Mit 100 Prozent der Stimmen schicken die Borchener Sozialdemokraten Bürgermeister Reiner Allerdissen in den Wahlkampf, der nach ihrer Vorstellung in eine dritte Amtszeit münden soll. Der 60-Jährige hatte bereits Ende vergangenen Jahres angekündigt, noch einmal antreten zu wollen. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Borchen Polizei erwischt Autodieb auf frischer Tat

Die Polizei Paderborn hat am Wochenende einen mutmaßlichen Autoeinbrecher in Borchen auf frischer Tat festgenommen. Er sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. mehr...


Auf einem Parkplatz in Borchen ist eine 70-jährige Frau Opfer von Trickdieben geworden. Foto: Jörn Hannemmann

Borchen Opfer von Trickdieben

Eine 70-jährige Frau ist am Dienstag auf einem Drogerieparkplatz an der Borchener Bahnhofstraße Opfer von Trickdieben geworden. Ihr wurde das Portmonee aus der Einkaufstasche gestohlen. mehr...


Die Arbeiten an der B68-Kreuzung zwischen Dahl und Dörenhagen zur Installierung einer dauerhaften Ampelanlage haben am Montag begonnen. Derzeit wird die Rechtsabbiegerspur nach Dahl zurückgebaut, um hier später eine Fußgängerquerung zu ermöglichen. Foto: Sonja Möller

Borchen Geteilte Meinungen über Ampellösung

Auf der B68 kurz hinter der Kreuzung Dahl und Dörenhagen ist es im April 2019 zu einem folgenschweren Unfall gekommen, infolge dessen eine 42-jährige Mutter gestorben ist. Damals hatte eine überörtliche Unfallkommission entschieden, die Kreuzung mit einer mobilen Ampelanlage zu entschärfen, da diese Lösung zeitnah hätte umgesetzt werden können. mehr...


Bürgermeister Reiner Allerdissen und Kämmerer Henry Klare freuen sich, dass der Jahresabschluss für 2019 drei Millionen Euro höher als eingeplant ist. Das Jahresergebnis wird am Donnerstag in der Ratssitzung vorgestellt. Foto: Thomas Finke

Borchen „Borchen ist faktisch schuldenfrei“

Borchens Kämmerer Henry Klare stellt den Jahresabschluss 2019 in der Ratssitzung vor. Statt mit dem erwarteten Fehlbetrag von 800.000 Euro schließt die Gemeinde das Haushaltsjahr mit einem Überschuss von 2,2 Millionen Euro ab. Damit ist Borchen faktisch schuldenfrei. mehr...


Auf Borchener Gemeindegebiet stehten derzeit 52 Windenergieanlagen. Foto: Oliver Schwabe

Borchen „Was machen wir hier eigentlich?“

„Es gibt kaum ein besseres Dokument der Ohnmacht als die heutige Tagesordnung“, sagte Bürgermeister Reiner Allerdissen zu Beginn der jüngsten Borchener Bauausschusssitzung. Acht Tagesordnungspunkte befassten sich mit der Verweigerung des gemeindlichen Einvernehmens zum Bau von 16 Windenergieanlagen. Einstimmig lehnten die Fraktionen das Einvernehmen ab. mehr...


1 - 10 von 422 Beiträgen