Borchen Fast 1000 Sportabzeichen

Hans-Dieter Nagel (Dritter von links) und Wolfgang Wahle (Zweiter von rechts) ehren die Jubilare (von links) Christoph Rothmann (40 Mal), Manuel Altmiks als Vertretung für seinen Papa Dietmar, Gisela Brade, Thomas Klüber, Volker Koch (alle 10), Hermann Kleine (45) Marianne Dreier (10), Karin Poguntke, Elke Dröge (beide 15) und Cornelia Baumhögger (20). Foto: Thomas Finke

Traditionell lud der Gemeindesportverband Borchen zur Sportabzeichenverleihung in die Sporthalle Gallihöhe ein. Wieder einmal hatten fast 1000 Borchener im vergangenen Jahr das Sportabzeichen abgelegt. mehr...

2018 erhielt die Ü55-Tennismannschaft der TSG Borchen bei der Sportlerehrung Gold. Nach jetzigem Stand wird es eine ähnliche Veranstaltung nicht geben, weil dies eine freiwillige finanzielle Leistung der Gemeinde ist. Foto: Finke/Montage: Hannemann

Borchen Vor dem Streichkonzert

Die gescheiterte Haushaltsverabschiedung in Borchen sorgt für Unruhe: Als erste Maßnahme wurde die Sportlerehrung im März abgesagt. Auch die Gebührenbescheide für alle Haushalte haben noch die alten Grundsteuersätze aus dem Jahr 2018. mehr...


Borchens Bürgermeister Reiner Allerdissen (vorne) sieht sich gezwungen, bei freiwilligen finanziellen Leistungen den Rotstift anzusetzen. Foto:

Borchen Kein Haushalt, keine Sportlerehrung

Da die Gemeinde Borchen nach der Ablehnung des Haushaltsentwurfs nun der »vorläufigen Haushaltsführung« unterliegt, sieht sich Bürgermeister Reiner Allerdissen (SPD) gezwungen, erste Konsequenzen zu ziehen. Diese wiederum verärgern die CDU. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Falsche Enkel und falsche Polizisten rufen an

In den vergangenen Tagen ist es im Kreis Paderborn wieder zu Serien betrügerischer Anrufe vorwiegend in Seniorenhaushalten gekommen. Die Täterinnen und Täter gaben sich als Verwandte oder Polizeibeamte aus. mehr...


Borchens Bürgermeister Reiner Allerdissen (SPD). Foto:

Borchen Gemeinde Borchen steht ohne Haushalt da

Borchens Bürgermeister Reiner Allerdissen (SPD) hat eine schwere Schlappe kassiert. CDU, Grüne und die Fraktion der Freien stimmten gegen den Haushaltsentwurf der Verwaltung. Damit ist die Gemeinde bis auf Weiteres nur eingeschränkt handlungsfähig. mehr...


Mit diesem geschäftsführenden Vorstand geht der Alfener Schützenverein in sein Jubiläumsjahr (von links): Oberstleutnant Marc Igges, Oberst Markus Hüster, Brudermeister Stefan Gerasch, Kassierer Dirk Wortmeier. Foto: Gerd Kruse

Borchen Alfen feiert Jubelschützenfest

Die Jahreshauptversammlung der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Alfen stand ganz im Zeichen des kommenden Jubelfestes. Der Verein feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. mehr...


Das Veto von CDU und Grünen zum Haushalt hat unmittelbare Auswirkungen auf die Grundschule Kirchborchen. So konnte der seit vergangenem Jahr verhängte Sperrvermerk zur Erweiterung der Schule am in der Sitzung nicht aufgehoben werden, weil durch die Entscheidung in der Ausschusssitzung am Donnerstagabend kein gültiger Haushalt aufgestellt ist. Laut Bürgermeister Allerdissen verzögerten sich dadurch die dringend notwendige Erweiterung der Betreuungsmöglichkeiten an der Schule weiter. Foto: Jörn Hannemann

Borchen Der Haus(halts)segen hängt schief

In der Borchener Kommunalpolitik droht ein Streit über Einsparungen in der Verwaltung zu eskalieren. CDU und Grüne haben jetzt gegen den Haushaltsplanentwurf gestimmt. Dasselbe Votum droht nun auch bei der anstehenden Verabschiedung des Etats im Gemeinderat – mit der Konsequenz, dass die Verwaltung finanziell »in den Notfallmodus« wechseln müsste. mehr...


Bei der Jahreshauptversammlung des Löschzugs Kirchborchen wurden zahlreiche Mitglieder für erfolgreich absolvierte Lehrgänge und Seminare sowie Beförderungen geehrt. Foto:

Borchen Zu 91 Einsätzen ausgerückt

Die Kirchborchener Feuerwehrleute waren im vergangenen Jahr besonders fleißig – in mehrfacher Hinsicht. Das wurde auf der jüngsten Jahreshauptversammlung deutlich. mehr...


Rund um Etteln sind bereits zahlreiche Windkraftanlagen im Betrieb. Weitere Anträge auf den Bau von Windrädern liegen der Gemeinde vor. Damit diese nicht außerhalb von Konzentrationszonen errichtet werden können, wird derzeit der Flächennutzungsplan überarbeitet. Foto: Besim Mazhiqi

Borchen Erneute Offenlegung wahrscheinlich

Bei der Aufstellung eines neuen Flächennutzungsplans wird die Gemeinde Borchen voraussichtlich um einige Monate zurückgeworfen. Grund ist ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster. mehr...


Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: Polizei

Paderborn/Borchen Wohnmobil verunglückt auf der A33 – Fahrer schwer verletzt

Die A33 musste am Samstagmittag mehrere Stunden gesperrt werden. Ein Wohnmobil war dort verunglückt. Der Fahrer wurde schwer verletzt. mehr...


1 - 10 von 240 Beiträgen