Borchen Fünf kauzige Gesellen auf einen Streich

Noch guckt er etwas verschreckt, als Förster Carsten Breder die Steinkäuze für die Beringung vom Nistplatz im Korb herunter trägt. Insgesamt fünf kleine Eulenküken erblickten in Gellinghausen das Licht der Welt. Foto: Jörn Hannemann

Flauschig, winzig und mit ihren großen, runden Glubschaugen ganz schön knuffig anzusehen: Fünf kleine Steinkäuze sind vor 20 Tagen im Forsthaus Gellinghausen in Borchen geschlüpft. Mit Video: mehr...

In dieser Flüchtlingsunterkunft in Borchen-Alfen ist am Samstag ein 27-jähriger Bewohner mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden. Der 23-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft. Foto: Oliver Schwabe

Borchen Messerangriff in Flüchtlingsunterkunft

In einer Flüchtlingsunterkunft in Borchen-Alfen ist am Samstag ein 27-jähriger Bewohner mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden. Ein 23-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft. mehr...


Die Direktkandidaten der Bündnisgrünen (von links): Sabine Striewe-Gabriel, Hartmut Oster, Karl-Edzard Buse-Weber, Antonius Striewe, Peter Altenbernd, Hildegard Menze, Dieter Wiedemeier, Hiltrud Greitemann, Hubert Meschede, Guido Reitmeyer und Heike Oster. Foto: Johannes Menze

Borchen „Gutes Klima für Borchen“

Die Mitgliederversammlung des Ortsverbandes der Borchener Bündnisgrünen hat unter den besonderen Vorgaben der Corona-Verordnungen stattgefunden. Sie trafen sich dieses Mal im „Grünen“, wo die Abstandsgebote und alle anderen Vorsichtsmaßnamen auf einfache Art und Weise berücksichtigt werden konnten. mehr...


Der neu gegründete Mensaverein „Junges Gemüse“ (von links): Ortsvorsteher Heinrich Rebbe, 1. Vorsitzender Frank Stöter, 2. Vorsitzende Tabea Ide, Kassiererin Janina Ludwig und Schriftführerin Diana Tripp. Nicht auf dem Foto, aber zum Vorstand als Beisitzer gehörend: Thomas Indlekofer, Karolin Fister und Philipp Noeke. Foto:

Borchen Möglicher Küchenbetrieb sichergestellt

Innerhalb kürzester Zeit haben sich zwölf Dörenhagener gefunden, die den neuen Mensaverein „Junges Gemüse Mensaverein Dörenhagen“ ins Leben gerufen haben. Damit ist ein möglicher Küchenbetrieb in dem geplanten Betreuungsgebäude sichergestellt. mehr...


Ein Schulhof voller Punkte: Schulleiter Christian Jakob (links) zeigt mit einigen Schülern, wie sie den Mindestabstand in der Pause einfach einhalten. Foto:

Borchen „Kinder verstehen den Ernst der Lage”

Die Grundschulen in Nordrhein-Westfalen öffnen an diesem Montag wieder zum Unterricht. Was anders laufen wird als vor Beginn der Corona-Pandemie, berichtet der Leiter des Grundschulverbundes Nordborchen-Alfen. mehr...


Für einen Verkehrsversuch ist die Ortsdurchfahrt Dörenhagen für zwei Wochen an mehreren Stellen verengt worden. Hier sollen die Bürgersteige verbreitert werden. Foto: Sonja Möller

Borchen Gehwege in Dörenhagen werden verbreitert

Der Verkehrsversuch an der Kreisstraße K1 durch Borchen-Dörenhagen ist beendet. Der Kreis Paderborn hat viele Anregungen bekommen und die Gehwegverbreiterung im Zuge der Sanierung der Ortsdurchfahrt beschlossen. mehr...


Theresa Rhode engagiert sich mit dem Verein „Tangeni Shilongo Namibia“ in einem Schulprojekt in der Küstenstadt Swakopmund. Das Bild zeigt sie bei einem ihrer Besuche mit den Kindern, die dort täglich Bildung erhalten. Foto:

Borchen „Die Menschen sind verzweifelt“

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind überall auf der Welt zu spüren und treffen die ärmsten Länder hart. Die Kirchborchenerin Theresa Rhode blickt mit Sorge nach Namibia. Dort unterstützt die 24-Jährige zusammen mit dem Verein „Tangeni Shilongo Namibia“ ein Schulprojekt, das täglich bis zu 100 Kindern und Jugendlichen Bildung ermöglicht. mehr...


Dieses Foto zeigt das tote Rotmilan-Weibchen, das mit einer Ladung Schrotkugeln in einem Horst bei Dörenhagen erschossen wurde. Dies hat sehr viel Empörung ausgelöst. Foto: Biologische Station

Borchen Abgeschossener Rotmilan: Bestürzung bis in die Schweiz

Mit Entsetzen haben viele auf die Nachricht vom Tod eines brütenden Rotmilan-Weibchens in Dörenhagen reagiert, das im April in seinem Horst erschossen wurde. Bestürzt darüber zeigt sich auch Borchens Hegeringleiter Hans-Josef Ohms, der mit drei anderen Jägern das zugehörige Revier gepachtet hat. mehr...


Das Foto zeigt Ortsvorsteher Ulrich Ahle (rechts) und Fritz Lohmann, mit 97 Jahren ältestes CDU-Mitglied aus Etteln. Foto:

Borchen Ettelner fahren auf ihr E-Auto ab

Beim Jahresauftakt Ende Februar in Etteln war die Segnung und Einweihung des neuen E-Dorfautos einer der Höhepunkte des Abends. Gemeinsam enthüllten die Vorstandsmitglieder des Vereins „Etteln aktiv“ das neue Dorf-Fahrzeug, das den Namen „ettCAR“ trägt. Nach den ersten drei Monaten fand mit der 100. mehr...


Wahlleiter und Kandidaten der CDU Borchen (hinten von links): Alexander Woltersdorf, Bernd Langer, Christoph Rüther, Ludger Henneken, Heinz Rebbe, (Mitte von links) Jürgen Rennkamp, Markus Reinstädtler, Marc Christopher Ringhoff, Torsten Vogt, Hansjörg Frewer, (vorne von links) Christoph Noeke, Kornelia Wegener, Uwe Stork und Konrad Hansmeier. Es fehlen Silvia Bunte, Hubert Franke und Mark Anthony Davies.

Borchen CDU peilt absolute Mehrheit an

Der CDU-Gemeindeverband Borchen hat seine Bewerber für die 14 Wahlbezirke zur Kommunalwahl am 13. September 2020 nominiert. mehr...


11 - 20 von 422 Beiträgen