Borchen Urteil nach tödlichem Unfall auf B 68

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Kreuzung Dahler/Kirchborchener Straße soll diese entschärft werden. Foto: Jörn Hannemann

Juristisch ist der tödliche Verkehrsunfall im April vergangenen Jahres auf der B 68 bei Dörenhagen abgeschlossen. Ein 50-jähriger Mann wurde jetzt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. mehr...

Kriminelle haben zumeist Senioren angerufen, um Geld zu ergaunern. Foto: dpa

Paderborn Wieder viele betrügerische Anrufe

Eine Welle von Anrufen „falscher Polizeibeamter“ ist am Donnerstag über den Kreis Paderborn gerollt. Nach Polizeiangaben gab es vormittags zahlreiche Anrufe in Bad Wünnenberg und Fürstenberg. Über Borchen und Paderborn endete die Anrufserie am Abend in Bad Lippspringe. mehr...


Besondere Auszeichnung für ein besonderes Paar, das Kindern ein Zuhause ermöglicht: Zum ersten Mal überreichte Landrat Manfred Müller (rechts im Bild) das Bundesverdienstkreuz an ein Ehepaar: Hubertus und Yvonne Lüttig Foto: Kreis Paderborn/Meike Delang

Borchen „Wir nehmen ein Kind, wie es ist“

Yvonne und Hubertus Lüttig aus Borchen kümmern sich als Pflegeeltern um Kinder, die besonders intensiv betreut werden müssen. Dafür hat das Paar das Bundesverdienstkreuz bekommen. mehr...


Die im September 2019 versiegelte Wohnung in Borchen. Foto: Oliver Schwabe

Borchen Tochter unter Totschlagsverdacht

Im Fall der Rentnerin (76) aus Borchen, die im September in ihrer Wohnung getötet wurde, steht auch die Tochter unter Totschlagsverdacht. Gegen sie und ihren Ehemann werde weiter ermittelt, sagte Staatsanwalt Fabian Klein aus Paderborn. mehr...


Stefanie Schmidt aus Borchen ist Gebärdensprachdolmetscherin und unterstützt Gehörlose zum Beispiel bei Behördengängen. Mit einer Demo möchte sie auf Gewalt gegen Frauen mit Behinderungen und fehlende Barrierefreiheit aufmerksam machen. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn/Borchen Sie gibt Gehörlosen eine Stimme

Seit langem setzt sich Stefanie Schmidt für Menschen mit Behinderung ein. Um auf fehlende Barrierefreiheit in Paderborn aufmerksam zu machen und um für Gewalt gegen Frauen zu sensibilisieren, veranstaltet die engagierte Borchenerin am Samstag eine „Demo gegen Gewalt gegen Frauen mit Behinderungen und taube Menschen“. mehr...


„Der Hessenberg ist unsere Herzkammer“, sagt der SC-Borchen-Vorsitzende Christian Waltemate. Allerdings wird es langsam eng für die 2100 Mitglieder. Im Hintergrund ist das neue Baugebiet zu sehen. Eine Erweiterungsmöglichkeit gibt es nicht. Foto: Jörn Hannemann

Borchen SC Borchen hat ein Platzproblem

„SC Borchen – zwei Orte, ein Verein“ hängt in großen Buchstaben am Sportplatz Hessenberg. Der Platz liegt an der Grenze von Nord- und Kirchborchen und ist ein beliebter Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. „Das hier ist unsere Herzkammer“, sagt Christian Waltemate, Vorsitzender des SC Borchen mit mehr als 2100 Mitgliedern. Doch der Sportclub braucht mehr Platz, das steht fest. mehr...


Der neue Vorstand (von links): Oberstleutnant Dietmar Mormann, Fahnenoffizier Toni Offergeld, Hauptmann Andreas Dettki, Hauptmann Carsten Peukert, Fähnrich Markus Steinkuhle, 1. Geschäftsführer Thomas Drauschke, Adjutant Frank Starke, Major Ulrich Hübener, Presseoffizier Marvin Peukert, 2. Schatzmeister Jan Wippermann, 1. Schatzmeister Manfred Melcher, König Hugo Kremer, Oberst Michael Krevet-Alpmann.

Borchen Andreas Dettki ist neuer Hauptmann

Gleich neun Positionen des engeren Vorstandes haben in der Jahreshauptversammlung der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Kirchborchen turnusgemäß zur Wahl gestanden. Zwei Ersatzwahlen ergaben sich durch Personalwechsel. mehr...


Der Fahrer dieses Wagens wurde bei dem Zusammenstoß auf der Autobahn 3 getötet. Foto: news5

Borchen War Zusammenstoß Absicht?

Im ungeklärten Fall der Rentnerin (76), die im September in ihrer Wohnung in Borchen (Kreis Paderborn) getötet wurde, gibt es eine neue Entwicklung: Das Polizeipräsidium Mittelfranken hat neue Erkenntnisse zu dem Unfall, der sich Stunden nach der Tat auf der Autobahn  3 bei Nürnberg ereignet hatte und der im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt stehen könnte. mehr...


Am späten Montagnachmittag öffneten sich für den Tierarzt aus Borchen die Türen der JVA Detmold. Foto: Christian Althoff

Borchen/Paderborn/Detmold 76-Jährige tot: Schwiegersohn nicht mehr unter Verdacht

Eine 76 Jahre alte Witwe war im September in ihrer Wohnung in Borchen umgebracht worden. Seit damals saß ihr Schwiegersohn (53) als möglicher Täter in Untersuchungshaft – bis der Fall am Montag eine überraschende Wende nahm. mehr...


Die Vespa ist der Klassiker unter den 125er-Rollern. Damit kann man etwa 100 Stundenkilometer schnell fahren, sagt David König. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn Einstieg in Motorradwelt wird erleichtert

Mit dem Auto-Führerschein soll man künftig Leichtkrafträder mit bis zu 125 Kubikzentimetern und 15 PS fahren dürfen. Aber: Die Fahrer müssen gewisse Voraussetzungen erfüllen und sich einer ausführlichen Schulung unterziehen. Was sagen Fahrschullehrer und Motorradhändler zu der Neuregelung? Das WESTFALEN-BLATT hat sich im Kreis Paderborn umgehört. mehr...


21 - 30 von 357 Beiträgen