Borchen Resolution fordert Kreisverkehr

Die Borchener Ratsfraktionen wollen einen Kreisverkehr an der B68-Kreuzung in Höhe Dörenhagen. Foto: Jörn Hannemann

Nach dem tödlichen Unfall im April an der B68 bei Dörenhagen hat sich eine Verkehrskommission für eine Ampelanlage an der Kreuzung zur Dahler/Kirchborchener Straße entschieden. Die Borchener Ratsfraktionen mahnen in einer Resolution, die Entscheidung zu überdenken. mehr...

Walter Lenze lässt sich gemeinsam mit Königin und Ehefrau Heike von den Nordborchener Schützen feiern. Foto: Lukas Brekenkamp

Borchen Hier strahlt nicht nur die Sonne

Besser ging es kaum: Walter (der Erste) Lenze ist zum neuen König der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Nordborchen ernannt worden – und das bei strahlendem Sonnenschein. Seine Königin, Ehefrau Heike, hat den passenden Beinamen: »die Strahlende«. mehr...


Bereits jetzt drehen sich im Umfeld von Etteln zahlreiche Rotoren von Windkraftanlagen. Mindestens vier weitere will Westfalenwind er­richten. Doch das Verwaltungsgericht Minden will statt der vier nur eine Anlage zulassen. Foto: Jörn Hannemann

Borchen Aus vier mach eins?

Anfang 2018 hat der Kreis den Bau von vier Windkraftanlagen in Etteln aus artenschutzrechtlichen Gründen untersagt. Bei einem Gerichtstermin hat das Verwaltungsgericht Minden laut Westfalenwind-Sprecher Daniel Saage nun einen Vergleichsvorschlag gemacht. mehr...


Wer von Dörenhagen aus auf die Bundesstraße 68 einbiegen will, muss sich zu Stoßzeiten teils lange gedulden, was das Unfallrisiko erhöht. Der Borchener Gemeinderat fordert, die Verkehrssituation durch einen Kreisverkehr zu entschärfen. Foto: Jörn Hannemann

Borchen Borchener wollen Ampellösung stoppen

Die geplante Ampelanlage auf der Bundesstraße 68 in Höhe Dörenhagen stößt bei Borchener Politikern und auch in der Bevölkerung auf Widerstand. Sie vermuten einen Verkehrsinfarkt. mehr...


In vielen Ortsteilen Borchens, wie hier Dörenhagen, prägen Windkraftanlagen das Landschaftsbild. Foto:

Borchen »Mehr können Sie nicht tun«

Wenn alles normal läuft, dann herrscht in spätestens drei Monaten wieder Klarheit darüber, wo auf Borchener Gebiet Windkraftanlagen gebaut werden dürfen und wo nicht. Dafür hat am Abend der Gemeinderat gesorgt, der den neuen Flächennutzungsplan verabschiedet hat. mehr...


Bei schönstem Kaiserwetter führte mit Hugo und Heike Kremer ein strahlendes Königspaar in Kirchborchen den Festzug der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft an. Foto: Bernhard Liedmann

Borchen Königliches Geburtstagsfest

Kaiserliches Wetter begleitete das Schützenfest in Kirchborchen. Beim prachtvollen Umzug des Königspaares von Hugo und Heike Kremer durch die Straßen erntete die Königin anhaltenden Applaus der Zuschauer für ihr majestätisches Kleid in Pink mit Spitze sowie einer meterlangen Schleppe. mehr...


Die Kreuzung B64/K1 bei Dörenhagen soll noch in diesem Jahr eine Ampelanlage erhalten. Das ist die schnelle Reaktion der Unfallkommission auf den schweren Unfall. Foto: Jörn Hannemann

Borchen Ampel noch in diesem Jahr

Noch in diesem Jahr soll eine Ampelanlage auf der B 64-Kreuzung bei Dörenhagen installiert werden. Nur sieben Wochen nach dem tödlichen Unfall beschloss dies die Unfallkommission. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Borchen Mann stürzt aus neun Metern in die Tiefe

Bei einem Arbeitsunfall in einer Firma in der Robert-Bosch-Straße in Borchen stürzte ein Mann von einer Arbeitsbühne und wurde schwer verletzt. mehr...


Eine gefährliche auslaufende Flüssigkeit war das Szenario der Großübung der Borchener Wehr. Zum Einsatz kamen dabei auch spezielle Chemikalienschutzanzüge Foto: Thomas Finke

Borchen Übung simuliert Chemie-Unfall

Die Einsatzkräfte der Borchener Feuerwehr rückten jetzt zu einer spektakulären Großübung aus: Bei der Firma Veolia in Nordborchen hatten sie es mit dem Szenario einer ausgetretenen gefährlichen Flüssigkeit und mehreren Verletzten zu tun. mehr...


Für die Stützmauer ist am Grünen Weg in Borchen die gesamte Böschung gefällt worden. Foto: Bodo Kaiser

Borchen Bußgeld für Kahlschlag

Die Abholzung einer 20 Meter langen Gebüschhecke in Borchen auf Gemeindegrund durch einen privaten Bauherrn hat für öffent­lichen Unmut und einen Vor-Ort-Termin des Kreises Paderborn als Aufsichtsbehörde gesorgt. Als Quittung gab es jetzt ein Bußgeld. mehr...


21 - 30 von 295 Beiträgen