Büren Viel zu entdecken im Museum

Im Kreismuseum in der Wewelsburg wird es nicht langweilig. Familien haben in den Freien freien Eintritt. Foto: Lina Loos

Im Kreismuseum Wewelsburg haben Familien während der Sommerferien von dienstags bis freitags freien Eintritt. Besichtigt werden können das Historische Museum des Hochstifts sowie die Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945 jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr. mehr...

Stefan Loer, Jana Laufkötter, Michael Hahn (stellvertretender Vorsitzender), Bürgermeisterkandidatin Nadine Dubberke, Landrats-Kandidatin Norika Creuzmann und die Vorsitzende Dr. Mathia Dubberke (von links) wollen grüne Politik auch im Bad Wünnenberger Stadtrat. Foto: Wieskotten

Bad Wünnenberg Grüne wollen in den Stadtrat

„Wünnenberg muss Grün werden“ – mit diesem Vorsatz tritt die neu gegründete Partei Bündnis 90/Die Grünen Bad Wünnenberg zur Kommunalwahl im September an. Um das Bürgermeisteramt wird sich Nadine Dubberke bewerben. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Büren Briefkasten gesprengt

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch einen Post-Briefkasten an der Bahnhofstraße in Höhe der Bushaltestelle Alte Post in Büren gesprengt. mehr...


Helfer der Feuerwehr Warburg und der DLRG ­Warburg haben sich am Montag in Gütersloh im Einsatz getroffen. Die Feuerwehr brachte, wie am Dienstag berichtet, Schutzkleidung vorbei, die DLRG-Helfer unterstützten bei der Entnahme von Rachenabstrichen.Foto: Feuerwehr Warburg

Warburg DLRG hilft bei Probenentnahme

Helfen an vorderster Front: Einsatzkräfte der DLRG-Ortsgruppen Warburg, Natzungen, Brakel und Büren waren am Montag in Gütersloh im Einsatz. Sie unterstützten mit mobilen Teams unter anderem die Probenentnahme bei Mitarbeitern der Firma Tönnies. Das bestätigt Michael Schnatmann, Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbandes Gütersloh, auf Nachfrage des WESTFALEN-BLATTES. mehr...


Gemeinsam für den heimischen Sport: Über den Beginn der Arbeiten auf dem Sportplatz freuen sich (von links) Bauausschussvorsitzender Peter Salmen, Martin Henke (2. Vorsitzender SV 21 Büren), Hubert Luis (Vorsitzender SV 21 Büren), Vereinsgeschäftsführer Andreas Polten, Bürgermeister Burkhard Schwuchow, Franz Berg (Vorsitzender Stadtsportverband), Ralf Schmidt (Abteilungsleiter Infrastruktur), Ortsvorsteher Wigbert Löper und Stephanie Schlüter als Übungsleiterin Leichtathletik. Foto:

Büren Ball kann bald häufiger rollen

Diese Neuigkeit lässt die Herzen aller Bürener Sportbegeisterten sicherlich höherschlagen: Büren plant die Erneuerung des Sportplatzes Am Bruch am Spielenweg. Der Sportplatz wird im Rahmen einer Fördermaßnahme für die Abteilungen Fußball und Leichtathletik aufgewertet. Kunstrasen und Flutlicht ermöglichen künftig sportliche Aktivitäten das ganze Jahr über bis in die Abendstunden. mehr...


Rolf Schüttelhofer und Johannes Happe an einem der ältesten Plätze in Brenken. Neben der Kilianskirche hat im 14. Jahrhunder ein Steinhaus gestanden. Noch heute erinnert der Straßenname „Turmburg“ an dieses Gebäude. Foto: Hans Büttner

Büren Woher Straßen ihren Namen haben

In Brenken haben 47 Straßen und Wege eine Bezeichnung. Warum die Straßen und Wege ihren Namen erhalten haben und was sich geschichtlich hinter den Benennungen verbirgt, das hat Rolf Schüttelhofer in zweijähriger Forschungsarbeit herausgefunden und dieses dokumentiert. mehr...


Für Playstation 4 ist der „Autobahnpolizei Simulator 2“ der Bürener Firma Aeorosoft erst kürzlich erschienen. Zu den vielfältigen Aufgaben der virtuellen Polizisten gehört auch die Unfallaufnahme. Foto:

Büren Spielen mit der Wirklichkeit

Touristenbusse, Eisenbahnen, Feuerwehren, Polizeihubschrauber, Küstenwache, Seilbahnen – die Bürener Firma Aerosoft simuliert fast alles, was fährt, schwimmt, schwebt oder fliegt. Damit die Fans Spaß haben, ist der Realitätsgrad stets dem Genre angepasst. mehr...


Die Polizei bittet um HInweise auf diesen Mann. Foto: Polizei

Büren/Bad Wünnenberg Mutmaßlicher Taschendieb auf Fahndungsfoto

Die Polizei sucht einen Taschendieb und hat ein Fahndungsfoto eines Tatverdächtigen veröffentlicht. Der Mann steht im Verdacht, Anfang März eine 59-jährige Frau in Büren bestohlen zu haben. mehr...


Der neue Skaterpark ist jetzt im Beisein von Bürgermester Burkhard Schwuchow (Vierter von rechts) eröffnet worden. Foto:

Büren Skaterpark in Büren eröffnet

Die Bürener Almeauen haben mit der Skateanlage eine neue Attraktion. „Der Skatepark in den Bürener Almeauen bietet eine Bereicherung des sportlichen Angebotes in Büren für große und kleine Besucher“, sagt Bürgermeister Burkhard Schwuchow. mehr...


Bei dem Verkehrsunfall haben sich zwei Personen schwer und zwei leicht verletzt. Foto: Hans Büttner

Büren Vier Verletzte auf dem Bürener Kapellenberg

Zwei Schwer-, zwei Leichtverletzte und drei demolierte Autos: Das ist das Ergebnis eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 12.15 Uhr am Bürener Kapellenberg ereignete. mehr...


1 - 10 von 1067 Beiträgen