24-Jähriger kam von der Straße ab und stürzte in den Graben
Handy in der Hand: Mit Roller schwer gestürzt

Büren (WB). Bei einem Alleinunfall mit seinem Motorroller hat ein 24-jähriger Mann am Donnerstag Verletzungen erlitten.

Freitag, 27.04.2018, 10:45 Uhr aktualisiert: 27.04.2018, 11:14 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Der Mann fuhr gegen 17.15 Uhr von Weiberg in Richtung Büren. In Höhe des Abzweigs nach Barkhausen hantierte er mit seinem Handy und verlor die Kontrolle. Er kam von der Straße ab und stürzte in den Graben. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5690660?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F
Der alte „Snoopy“ genießt die Gesellschaft zweier Damen
Die beiden jungen Damen sind gut fürs Lebensgefühl des alten Nashornbullen im Safariland Stukenbrock. Wenn die Somali-Schwarzkopfschafe „Claudia“ und „Michaela“ mit dem Popo wackeln, trottet ihnen „Snoopy“ hinterher. Foto: Monika Schönfeld
Nachrichten-Ticker