Mo., 14.01.2019

Schwerer Verkehrsunfall auf der Steinhäuser Umgehungsstraße Mit Lastwagen kollidiert

Bei einem Verkehrsunfall ist auf der Steinhäuser Umgehungsstraße eine 23-Jährige schwer verletzt worden.

Bei einem Verkehrsunfall ist auf der Steinhäuser Umgehungsstraße eine 23-Jährige schwer verletzt worden. Foto: Johannes Büttner

Büren (WB). Eine 23-jährige Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall in Steinhausen schwer verletzt worden. Die Umgehungsstraße L 549 musste am Vormittag mehrere Stunden gesperrt werden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die Autofahrerin aus dem Kreis Paderborn war gegen 8.50 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Lkw zusammengestoßen.

Die Schwerstverletzte wurde von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit, bevor sie notärztlich behandelt wurde. Mit einem Rettungshubschrauber wurde sie in eine Klinik nach Bielefeld geflogen.

Der entgegenkommende Fahrer (63) eines Sattelzuges hatte nach Angaben der Polizei noch versucht, eine Kollision durch eine Vollbremsung zu verhindern. Das Auto prallte frontal gegen die Zugmaschine, schleuderte gegen die Leitplanken, wurde zurückgeschleudert und unter dem Sattelauflieger eingeklemmt.

Für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme sowie die Bergung der beschädigten Fahrzeuge wurde die Umgehungsstraße bis 12.15 Uhr gesperrt.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6319735?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F