Mi., 20.03.2019

Bestseller-Autor Dr. Manfred Lütz hält Vortrag in Büren Dem Glück auf der Spur

Haben den Auftritt von Dr. Manfred Lütz in Büren vorbereitet: (von links) Manfred Brand, Verena Wannemüller, Pfarrer Peter Gede, Karin Stahl und Siegfried Kleine.

Haben den Auftritt von Dr. Manfred Lütz in Büren vorbereitet: (von links) Manfred Brand, Verena Wannemüller, Pfarrer Peter Gede, Karin Stahl und Siegfried Kleine. Foto: Hanne Hagelgans

Büren (WB/han). Dr. Manfred Lütz kommt nach Büren. Der Theologe, Psychiater, Philosoph und Bestseller-Autor, der auch aus vielen TV- und Talkshow-Auftritten bekannt ist, hält am Montag, 8. April, 19.30 Uhr einen Vortrag in der Pfarrkirche St. Nikolaus.

Sein Auftritt trägt den Titel »Die Werte, die Wahrheit und das Glück« und ist Teil der Vortragsreihe »Gott...?!«, die sich über das gesamte Jahr erstreckt und von der Gruppe Bild(ungs)-Punkte des Pastoralverbunds Büren organisiert wird.

Zuletzt im Jahr 2016 lockte Manfred Lütz mit einem Vortrag zum Thema Glück mehr als 1000 Zuhörer in die Bürener Stadthalle. Zuvor füllte er bereits die Aula des Bürener Liebfrauen-Gymnasiums. Bei seinem jetzigen Vortrag, den er sicher in gewohnt lockerer und unterhaltsamer Weise halten wird, beleuchtet Lütz, welche Werte eigentlich heute noch gelten. Was macht das Leben lebens- und liebenswert? Welche Werte sind unverzichtbar?

Fragen wie diesen möchte der Mediziner, Philosoph und katholische Theologe, der in Bornheim bei Bonn wohnt und Chefarzt des Alexianer-Krankenhauses in Köln-Porz ist, gemeinsam mit seinen Zuhörern auf die Spur gehen. Daran schließt sich die Frage an, was richtig ist und welche Wahrheit in Zeiten bewusster Falschmeldungen eigentlich noch gilt. Und schließlich geht Lütz auch noch auf die Frage ein, welche Werte und welche Wahrheit denn nun zum Glück führen können.

»Lütz versteht es, sein Publikum mit diesen entscheidenden Themen verständlich zu konfrontieren und zum Nachdenken zu bringen – und das auf unterhaltsame Weise«, sagt Pfarrer Peter Gede, der sich freut, dass der gefragte Redner ein drittes Mal nach Büren kommt.

Der Eintritt zum Vortrag am 8. April in der Pfarrkirche ist frei. Es wird um Spenden für einen caritativen Zweck gebeten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6484398?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F