Neue Nutzung: Bürener Lebensretter bauen ehemaliges VEW-Betriebsgebäude zu modernem Hauptquartier um
Zweites Leben als Zuhause der DLRG

Büren -

Die Mitglieder der Bürener DLRG können sich einen langgehegten Traum erfüllen. Doch bis der wahr wird, liegt noch eine riesige Menge Arbeit vor ihnen. Wenn alles gut läuft, können die Bürener Lebensretter im Sommer 2022 ein neues Hauptquartier vom Allerfeinsten beziehen: Von Mitte kommenden Jahres an soll das ehemalige Betriebsgebäude des alten VEW-Umspannwerks am Bühl reichlich Platz für die Fahrzeuge und Anhänger sowie das Rettungsboot der DLRG bieten. Von Hanne Hagelgans
Donnerstag, 01.04.2021, 03:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 01.04.2021, 03:00 Uhr
Mit der Übernahme des Betriebsgebäudes des alten Umspannwerkes wird für die Mitglieder der Bürener DLRG ein langgehegter Traum wahr. Mit viel Eigenleistungen und einer Investition von rund 360.000 Euro wollen sie hier ihr neues Hauptquartier einrichten. Doch bis es soweit ist, gibt es noch viel zu tun. Arbeitsreiche Monate liegen vor Vorsitzendem Dirk Kleeschulte, Leon Just, Jan Schlüter und Jannik Lüke und ihren Mitstreitern.
Mit der Übernahme des Betriebsgebäudes des alten Umspannwerkes wird für die Mitglieder der Bürener DLRG ein langgehegter Traum wahr. Mit viel Eigenleistungen und einer Investition von rund 360.000 Euro wollen sie hier ihr neues Hauptquartier einrichten. Doch bis es soweit ist, gibt es noch viel zu tun. Arbeitsreiche Monate liegen vor Vorsitzendem Dirk Kleeschulte, Leon Just, Jan Schlüter und Jannik Lüke und ihren Mitstreitern. Foto: Hanne Hagelgans
Entstehen sollen außerdem unter anderem ein großer, moderner Schulungsraum, ein Jugendraum sowie zahlreiche Lager- und Funktionsräume zum Umkleiden, selbstverständlich nach der vorgeschriebenen Schwarz-Weiß-Trennung. Die Ausrüstung der Einsatztaucher und der Strömungsretter soll ebenso Platz finden wie das Zubehör der Realistischen Notfalldarstellung und die Anhänger mit Katastrophenschutz-Ausrüstung.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7895588?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7895588?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F
„Stand heute bin ich im Sommer vertragslos“
Noch weiß Fabian Klos nicht, in welche Richtung es gehen wird. Am 30. Juni endet sein Vertrag, seine Zukunft ist weiter ungewiss.
Nachrichten-Ticker