Delbrück Paragon-Werke ausgelastet

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Nach sechswöchigem Corona-Stillstand ist die Produktion in den Werken des Delbrücker Autozulieferers Paragon erfolgreich angelaufen. Damit begonnen hat das Unternehmen Ende April. mehr...

Die dreijährige Laura darf fürs Foto mal auf Tuchfühlung mit dem kleinen Esel in Nadermanns Tierpark gehen. Er ist noch keine vier Wochen alt. Der Lockdown im Nachbarkreis Gütersloh sorgt derzeit für sinkende Besucherzahlen am Grafhörster Weg in Schöning. Foto: Oliver Schwabe

Delbrück Gütersloher Lockdown ist ein Problem

Unmittelbar hinter dem Tierpark Nadermann in Schöning verläuft die Grenze zum Kreis Gütersloh. Während des dortigen lokalen Lockdowns wird das zum Problem: „Viele Besucher denken, dass wir schließen mussten“, sagt Reinhold Nadermann. Der Tierpark ist aber ganz normal geöffnet. mehr...


Der Brand im Holzbaubetrieb Stamm ist in einer Fertigungsmaschine ausgebrochen. Das haben Experten ermittelt. Foto:

Delbrück Brand bei Stamm: wohl technischer Defekt

Die Polizei hat die Untersuchung nach dem Großbrand im Holzbaubetrieb Stamm abgeschlossen. Die Experten gehen von einem technischen Defekt aus. mehr...


Ralf Osteresch, Leiter des Delbrücker Hallenbades am Nordring, hat den Automaten im Foyer umprogrammiert. Bis zum Jahresende kostet nun zum Beispiel eine Tageskarte nicht mehr 3,50 Euro, sondern nur noch 3,40 Euro. Foto: Oliver Schwabe

Delbrück Krumme Preise machen viel Arbeit

Die Tüte Chips kostet jetzt 1,56 statt 1,59 Euro. Der Eintritt im Delbrücker Hallenbad reduziert sich von 3,50 auf 3,40 Euro. Die Senkung der Mehrwertsteuer sorgt nicht nur für neue (und oft krumme) Preise, sondern in Geschäften und anderen Einrichtungen auch für viel Arbeit. mehr...


Vermutlich auf Grund nicht angemessener Geschwindigkeit geriet ein 22-jähriger Kia-Fahrer am Dienstagabend auf f Rollsplitt auf der Westenholzer Straße ins Schleudern. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Auch am Nachmittag war auf der Westenholzer Straße bereits ein Unfall passiert. Foto: Axel Langer

Delbrück Zu schnell auf Rollsplitt unterwegs

Die Fahrbahnoberfläche der Westenholzer Straße wird aktuell saniert. Dazu ist Rollsplitt aufgetragen worden. Derzeit gilt Tempo 40. Trotzdem kam es am Dienstag binnen fünf Stunden i zu gleich zwei Verkehrsunfällen, die offenbar mit dem Rollsplitt und zu hoher Geschwindigkeit zusammenhängen. mehr...


Die Polizei Paderborn hat am Montagabend einen viel zu schnellen Delbrücker Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Foto: Jörn Hannemann

Delbrück 80 km/h zu schnell

Besonders eilig hatte es am Montagabend ein 22-jähriger BMW-Fahrer bei Delbrück. Der junge Mann war 80 km/h schneller als erlaubt unterwegs. Die Konsequenz: 600 Euro Bußgeld, ein mindestens dreimonatiges Fahrverbot und drei Punkte. mehr...


Teilansicht der Müllberge an den Containern am Wiemenkamp in Delbrück, fotografiert am späten Sonntagnachmittag. Foto: Jürgen Spies

Delbrück Containerstandorte immer häufiger zugemüllt

Unbekannte laden illegal Müll und Unrat ab, reißen aber auch Altkleidersäche aus den Behältern mehr...


Für besonders gute Leistungen geehrt (von links): Rume Cicek, Theresa Beringmeier und Theresa Keuter. Foto:

Delbrück/Hövelhof Gymnasium verabschiedet 106 Abiturienten

Das Gymnasium Delbrück hat 106 Abiturienten verabschiedet. Wegen der geltenden Hygienevorschriften musste die Feier in der Stadthalle zweigeteilt werden. mehr...


150 Feuerwehrleute aus Delbrück und Hövelhof bekämpften den Großbrand bei der Firma Stamm in der Nacht zu Samstag. Foto: Axel Langer

Delbrück Brand zerstört Delbrücker Holzbaufirma Stamm

Nur noch ein paar Pfosten ragen aus dem Schutt, von der rund 2000 Quadratmeter großen Produktions- und Lagerhalle des Holzbaubetriebes Stamm in Delbrück sind nur noch Trümmer übrig geblieben. Ein Großbrand verwüstete in der Nacht von Freitag auf Samstag die Halle. mehr...


Ein brennender Wäschestapel auf einem Bett hat am späten Samstagnachmittag die Löschzüge Delbrück und Westenholz auf den Plan gerufen. Der 51-jährige Bewohner konnte erfolgreich mit einem Feuerlöscher gegen den Brand vorgehen. Dabei zog er sich allerdings eine Rauchvergiftung zu. Foto: Axel Langer

Delbrück 51-jähriger mit Rauchvergiftung in Klinik gebracht

Gegen 17.05 Uhr heulten am Samstagnachmittag in Delbrück erneut die Sirenen. Dieses Mal wurden die Feuerwehrleute in den Wacholderweg nach Sudhagen gerufen. Gemeldet wurde ein Brand im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses. mehr...


1 - 10 von 1680 Beiträgen