Corona-Lage im Kreis Paderborn am Samstag 92 Neuinfektionen, Sieben-Tages-Inzidenz bei 124,7

Symbolbild.

Paderborn - 92 neue Corona-Fälle hat der Kreis Paderborn am Samstag, 17. April, Stand 11 Uhr, vermeldet. Für die Stadt Paderborn wurde die Zahl der als genesen geltenden Personen um eins korrigiert. Der Inzidenzwert sank ganz leicht von 126 am Freitag auf 124,7 am Samstag. mehr...

Freuen sich über die Fertigstellung der Baumaßnahme: (von links) Stefan Peitz (Löschzugführer Bentfeld), Bürgermeister Werner Peitz und Ralf Fischer (stellvertretender Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Delbrück).

Mehr Platz und mehr Sicherheit: Stadt Delbrück setzt verschiedene Maßnahmen beim Löschzug in Bentfeld um Gerätehausumbau ist bald abgeschlossen

Delbrück - Das Feuerwehrgerätehaus in Bentfeld ist nach rund einjähriger Bauzeit so gut wie fertig gestellt. „Es stehen aktuell nur noch Restarbeiten im Gebäude an sowie der Umbau der Abgas-Absauganlage“, sagt Ralf Fischer, stellvertretender Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Delbrück. mehr...


Eine FFP2-Maske.

Die Corona-Lage im Kreis Paderborn am Freitag: 56 neue Fälle – fast 800 Infizierte – Inzidenz bei 126 Drei Tage über 100: Notbremse mit Test-Option greift – was ab Montag gilt

Paderborn/Salzkotten (WB/LaRo) - 126,0 - 135,5 - 129,3: Das NRW-Gesundheitsministerium hat am Freitag für den Kreis Paderborn Maßnahmen zur Corona-Notbremse festgelegt. Sie wird in Kreisen und kreisfreien Städte eingesetzt, in denen die Sieben-Tages-Inzidenz laut Landeszentrum für Gesundheit (LZG) an drei Tagen hintereinander über dem Wert von 100 liegt. Die Notbremse gilt für den Kreis ab Montag, 19. April. mehr...


Blick in einen Gruppenraum einer Kindertagesstätte: Im Delbrücker Land werden bald zusätzliche Gruppen entstehen.

Bedarfsplanung zeigt Handlungsbedarf auf – Träger für drei neue Einrichtungen Im Delbrücker Land fehlen Kita-Plätze

Delbrück (WB/spi) - Trotz erheblicher Aufstockung der Kindergartenplätze in den vergangenen Jahren durch Neubauten, Anbauten, Erweiterungen gibt es im Delbrücker Land weiterhin einen Fehlbedarf an Kita-Plätzen. In mehr...


Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Testeinrichtung gehalten (Symbolbild).

Die Corona-Lage am Freitagvormittag: Corona-Notbremse greift – NRW-Wert bei 162,7 – mit Blick in die Nachbarkreise 126 – Wocheninzidenz im Kreis Paderborn am dritten Tag über Hundert

Paderborn/Salzkotten (WB/LaRo) - Der offizielle Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Paderborn liegt nun bei 126,0: Das meldet das Landeszentrum Gesundheit (LZG) am Freitag (Stand: 0 Uhr). Am Donnerstag betrug der Wert 113,0. Dieser ist rückwirkend auf 135,5 gestiegen. Da die Wocheninzidenz nun am dritten Tag hintereinander bei über 100 liegt, wird die Corona-Notbremse der NRW-Schutzverordnung auch im Kreis Paderborn greifen. mehr...


Mehr als 300 Jungen und Mädchen aus den Delbrücker Grundschulen wechseln zum neuen Schuljahr in weiterführende Schulen der Sekundarstufe I.

Eingangsklassen an Gymnasium und Gesamtschule Delbrück stabil – Oberstufenkooperation startet Mehr als 300 Viertklässler wechseln die Schulform

Delbrück - 305 Jungen und Mädchen, die aktuell noch als Viertklässler die Grundschulen im Delbrücker Land besuchen, werden zum Schuljahr 2021/22 zu weiterführenden Schulen (Sekundarstufe I) wechseln. Das geht aus der aktuellen Übersicht des Fachbereiches Bildung/Sport/Kultur hervor. mehr...


Arbeiten bei der Planung der Tartan-Laufbahn mit Sprunggrube sowie dem Mehrzweckspielfeld zusammen: Sebastian Tanger (links) vom CDU-Ortsverband Boke und Frank Wolfhagen (rechts) vom SuS Boke. Auf der Südseite des Waldstadions wird die Laufbahn entstehen.

Vereinsgelände des SuS Boke wird aufgewertet – auch ein Mehrzweckspielfeld ist geplant Neue Laufbahn fürs Waldstadion

Delbrück-Boke - Am Rande des Boker Waldstadions gibt es eine Weitsprunganlage, doch diese ist inzwischen reichlich in die Jahre gekommen und Ersatz muss dringend her. Leichtathletik- und Sportabzeichentraining sind hier weder für den Sportverein noch die Grundschule sinnvoll möglich. mehr...


Ein Screenshot der interaktiven Karte, die der Kreis Paderborn erstellt hat.

Fünfter Verdachtsfall im Kreis Paderborn bestätigt Geflügelpest Delbrück-Westenholz: 19 Tiere getötet

Delbrück/Paderborn - Ein neuer Ausbruch der hoch ansteckenden Geflügelpest vom Typ H5 (Subtyp H5N8) in Delbrück-Westenholz ist vom Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit amtlich bestätigt worden. Es ist damit der fünfte Fall von Geflügelpest im Kreis Paderborn seit März dieses Jahres. 19 Tiere in der betroffenen Geflügelhaltung sind bereits getötet werden, teilte die Kreisverwaltung am Donnerstag mit. mehr...


Symbolbild.

Fahrerflucht: Polizei sucht Autofahrer nach Unfall – Lastwagenfahrer missachtet Vorfahrt Radfahrer bei Unfällen in Delbrück und Hövelhof verletzt

Delbrück/Hövelhof - In Delbrück und Hövelhof sind am Donnerstagmorgen ein Radfahrer und eine Radfahrerin bei Verkehrsunfällen verletzt worden. Die Polizei ermittelt in einem Fall wegen des Verdachts der Fahrerflucht. mehr...


1 - 10 von 2508 Beiträgen