Delbrück Peitz: »Aufforderung zum Rechtsbruch«

Im Kurvenverlauf am alten Markt war mal ein Zebrastreifen. Nach dem Ende der Bauarbeiten kann er aber nicht wieder eingerichtet werden. Foto: Jörn Hannemann

Ein Zebrastreifen in der Benslips-Kurve am Alten Markt ist rechtlich nicht möglich. Auch ein neuer Antrag der SGD-Fraktion im Delbrücker Rat erwies sich als nicht umsetzbar und wurde mehrheitlich abgelehnt. mehr...

Verein mit Herz: Die Westenholzer St.-Joseph-Bruderschaft feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Ein Festakt am Mittwoch bildet den Auftakt. Foto:

Delbrück Schützenherz schlägt im 100er-Takt

Die Schützenbruderschaft St. Joseph Westenholz blickt auf ihre 100-jährige Vereinsgeschichte zurück. Die Jubiläumsfeierlichkeiten starten mit einer Gala am Mittwochabend, 29. Mai. mehr...


Bei dem Feuer in Steinhorst starben am 14. Mai etwa 4000 Gänseküken. 2000 Tiere konnte die Feuerwehr retten. Foto: Axel Langer

Delbrück Peta erstattet Anzeige nach Feuer in Gänsestall

Die Tierschutz-Organisation Peta hat nach dem Brand eines Gänsestalls am 14. Mai in Steinhorst Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Paderborn wegen des Verdachts auf mutmaßlich unzureichende Brandschutzmaßnahmen erstattet. mehr...


Aktuell wird mächtig gebuddelt am Alten Markt. Der Zebrastreifen, der vor Beginn der Baumaßnahme ein Überqueren der Straße in Höhe der Benslips-Kurve ermöglichte, wird auch nach der Fertigstellung dieses Bereiches nicht wieder aufgemalt. Foto: Jörn Hannemann

Delbrück Kein Zebrastreifen in der Benslips-Kurve

Beim Innenstadtumbau drehen sich die Diskussionen in Delbrück nach wie vor um die Benslips-Kurve: Hier wird nach dem Ende der Bauarbeiten kein Zebrastreifen mehr angelegt. mehr...


Der geschäftsführende Vorstand der Kameradschaft ehemaliger Soldaten Ostenland feiert am Samstag, 25. Mai, das 100-jährige Jubiläum der Kameradschaft. Der erste Vorsitzende Johannes Bentler (von links), sein Stellvertreter Norbert Stüker, Fahnenoffizier Hermann Fleitmann, Kassierer Frank Fockel und Schriftführer Christian Hollenhorst freuen sich auf viele Gäste. Foto: Axel Langer

Delbrück Jubiläum mit Zapfenstreich

Einen besonderen Geburtstag feiert am Samstag, 25. Mai, die Kameradschaft ehemaliger Soldaten Ostenland: Der Verein wurde vor 100 Jahren gegründet. mehr...


Unter Wasser: Delbrücks Innenstadt war besonders betroffen. Foto: Axel Langer

Delbrück Wassersauger und Tauchpumpen nach Starkregen im Dauereinsatz

Gegen 20.30 Uhr entlud sich über Delbrück ein heftiges Gewitter mit Starkregen. Binnen weniger Minuten fielen über 50 Liter Niederschlag pro Quadratmeter. Das Wasser drang in Keller ein, Gullideckel wurden hochgedrückt, Verkaufsräume unter Wasser gesetzt und ganze Straßen überflutet. mehr...


Dieses Schreiben erhielt Martin Brenner, der eigentlich anders heißt, nach seinem Abschied von der Deutschen Post. 33 Jahre lang war er eigenen Angaben zufolge in dem Unternehmen beschäftigt. Dann kam das krankheitsbedingte Ende. Foto: Jan Gruhn

Delbrück »Das war für mich wie ein Schlag ins Gesicht«

Weil Schulter und Knie kaputt sind: Nach 33 Jahren bei der Deutschen Post fürchtet sich ein ehemaliger Zusteller (51) nun vor der Armut. mehr...


Oberst Bernd Hagenhoff (links) begleitet das neue Delbrücker Königspaar Elmar und Ursel Füser nach der Proklamation ins Festzelt. Die Schützen stehen Spalier. Das erste Vogelschießen auf dem Fesplatz im Himmelreich erwies sich als voller Erfolg. Foto: Axel Langer

Delbrück Elmar Füser schießt den Holzadler ab

Die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Delbrück hat einen neuen Schützenkönig mehr...


Die Geistliche Begleiterin des Diözesanverbandes, Yvonne Püttmann, dankte Klaus Rieksneuwöhner und Hiltrud Gowik. Pfarrer Bernd Haase segnete die beiden (von links). Foto: Regina Brucksch

Delbrück Laien in Geistliche Leitung gewählt

Erstmals haben die Mitglieder der Kolpingsfamilie Delbrück mit Hilltrud Gowik und Klaus Rieksneuwöhner zwei Aktive aus dem Vorstand in das Amt der Geistlichen Leitung gewählt. mehr...


1 - 10 von 1209 Beiträgen