Ein Landwirt düngt eine Wiese.

Neue Düngeverordnung bedeutet Einschränkungen für zusätzlich 4200 Hektar im Kreis – Landwirte in Sorge Bürener Land besonders betroffen

Bad Wünnenberg/Büren (WB/mai) - Die Landwirte in Büren und Bad Wünnenberg blicken derzeit mit Sorge auf das Frühjahr. Denn entsprechend der neuen Düngeverordnung hat das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (Lanuv) am 29. Dezember die sogenannten nitratsensiblen Gebiete für den Kreis Paderborn ausgewiesen. mehr...


Blick aus der Vogelperspektive auf das Delbrücker Klärwerk: Diese Luftbildaufnahme ist zwar schon einige Jahre alt – es fehlt beispielsweise der Erweiterungbau (2017) des Betriebsgebäudes –, zeigt aber einen guten Überblick auf die betrieblichen Anlagen samt Vorklärbecken, Belebungsbecken, Nachklärbecken. Die bislang letzte Erweiterung des Klärwerks liegt fast 20 Jahre zurück. Die Anlage ist folglich mit der Entwicklung der Stadt seitdem nicht mehr mitgewachsen

Stadt Delbrück muss weit mehr als zehn Millionen Euro in die Erweiterung investieren Kläranlage ist an der Kapazitätsgrenze

Delbrück - Das wird richtig teuer: Die Stadt Delbrück muss in den nächsten Jahren einen zweistelligen Millionenbetrag für die Erweiterung und Modernisierung des Klärwerks aufbringen. Das hatte ein Gutachter schon vor einiger Zeit aufgezeigt. mehr...


An der Wulfhorster Straße bei Delbrück knickte Sturmtief Goran einen Baum ab.

Böen von bis zu 80 km/h fegten am Donnerstagmorgen durch den Kreis Paderborn – keine großen Schäden Sturmtief Goran lässt einige Bäume umstürzen

Paderborn (WB/LaRo) - Für den Kreis Paderborn galt bis heute 11 Uhr eine amtliche Warnung vor Sturmböen. Es traten laut Deutschem Wetterdienst (DWD) Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 70 und 80 km/h auf. Zu größeren Schäden kam es aber nicht. mehr...


Eine ältere Frau telefoniert (Symbolbild).

Betroffene im Kreis Paderborn melden derzeit unterschiedlichste Maschen Polizei warnt erneut vor Telefonbetrügern – Bankmitarbeiterin passt auf

Paderborn - Die Polizei warnt erneut vor Telefonbetrügern, die im Kreis Paderborn ältere Menschen anrufen. Derzeit hätten Betroffene von unterschiedliche Maschen berichtet. In einem Fall wurde eine Seniorin von einer Bankmitarbeiterin gewarnt, als sie sich erkundigte, wie sie möglichst sofort mehrere tausend Euro von ihrem Konto überweisen könne. mehr...


Vorfälle in Büren, Hövelhof und Delbrück: Polizei warnt Hundebesitzer vor mutmaßlichen Giftködern

Vorfälle in Büren, Hövelhof und Delbrück Polizei warnt Hundebesitzer vor mutmaßlichen Giftködern

Büren/Hövelhof/Delbrück - Aufgepasst! In Büren sind in den vergangenen Tagen erneut mutmaßliche Giftköder in der Innenstadt aufgetaucht. Die Polizei teilte am Mittwoch ferner mit, dass auch weitere Kommunen betroffen sind: Bei Hövelhof entdeckte eine Hundehalterin ausgelegte Mettwürstchen und in Delbrück kam ein Hund mit Vergiftungserscheinungen zum Tierarzt. mehr...


1 - 10 von 2133 Beiträgen