Das Delbrücker Rathaus an der Langen Straße. Foto: Meike Oblau

Delbrück Haase allein im Rat

Kurz vor der konstituierenden Ratssitzung in Delbrück, die am Donnerstag, 5. November, stattfindet, gibt es viel Bewegung. Nachdem die SPD und die Linke bekannt gegeben hatten, eine gemeinsame Fraktion zu bilden, ist ein geplanter Zusammenschluss von FDP und SGD gescheitert. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Delbrück Autos stoßen zusammen – Fahrerin (68) leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Himmelreichallee hat eine Autofahrerin am Dienstag leichte Verletzungen erlitten. Ein Autofahrer hatte nach Polizeiangaben ihre Vorfahrt missachtet. mehr...


Die Gemeindehalle in Lippling erhält nach einem Feuchtigkeitsschaden gerade einen neuen Fußboden sowie neue Versorgungsleitungen. Teil der Sanierung ist auch der Neubau einer 50 Quadratmeter großen Bühne. Der Karnevalsverein beteiligt sich mit einer Spende über 4000 Euro an den Kosten. Bei der symbolischen Scheckübergabe waren der Vorsitzende des Karnevalsvereins, Johannes Lindhauer (von links), der Kassierer Peter Mollemeier sowie die beiden Bauleiter Hans-Georg Büser (Beisitzer des Heimatvereins) und Reinhard Nölkensmeier (Kassierer des Heimatvereins) sowie der Vorsitzende des Heimatvereins, Martin Engelmeier, dabei. Foto: Axel Langer

Delbrück Hallenboden musste komplett raus

Die 1982 gebaute Gemeindehalle in Lippling, zentraler Anlaufpunkt für viele Vereine und deren Feste und Feiern mitten im Dorf, ist in den vergangenen Jahren in mehreren Schritten saniert worden. Auch ein neuer Fußboden wurde bereits eingebaut. Doch der musste jetzt schon wieder raus. mehr...


Kinderliedermacher Herr H alias Simon Horn gibt ein weihnachtliches Konzert in der Delbrücker Stadthalle. Foto:

Delbrück Herr H lässt es in der Stadthalle schneien

Die Delbrücker Stadthalle hat für die Vorweihnachtszeit noch eine zusätzliche Veranstaltung ins Programm aufgenommen. Am Mittwoch, 16. Dezember, tritt dort Kinderliedermacher Herr H mit seinem Winterprogramm auf. mehr...


Am Montagnachmittag in der Westernstraße: Einige der Passanten tragen bereits beim Bummel durch die Einkaufstraße eine Alltagsmaske, obwohl dies noch nicht per Allgemeinverfügung angeordnet worden ist. Foto: Oliver Schwabe

Kreis Paderborn Die Maske in der City kommt – Kreis Paderborn nun offiziell Corona-Risikogebiet

+++ Aktualisiert: Am Dienstagmorgen meldeten das LZG und das RKI einen Wert von Wert 50,7. +++ Nach eigenen Berechnungen des Kreises dürfte das Landeszentrum für Gesundheit (LZG) an diesem Dienstag die Sieben-Tages-Inzidenz mit mehr als 50 angeben. Damit wäre dann auch offiziell die zweite, kritische Marke überschritten – der Kreis Paderborn gilt damit als Risikogebiet. mehr...


1 - 10 von 1831 Beiträgen