Delbrück Einwand gegen Bauvorhaben am alten Elli

Oststraße/Ecke Ostenländer Straße in Delbrück: Rechts der alte Elli-Marlt, links die Seniorenwohnanlage. Der Beschluss zur Änderung des Bebauungsplans wurde auf die Ratssitzung am Donnerstag, 12. September, verschoben. Foto: Jürgen Spies

Aus dem alten Verbrauchermarkt soll ein Geschäfts- und Gesundheitszentrum werden mehr...

Anschub für den neuen Bücherbus: Die Kreismusikschule lockt mit großem Programm für Jung und Alt zur Benefizveranstaltung in Lichtenau. Unter anderem liest SCP-Geschäftsführer Martin Hornberger im Bücherbus vor. Foto: Sabrina Klein

Lichtenau/Delbrück Anschubhilfe für neuen Bücherbus

Wenn Harry Potter den Stein der Weisen in Lichtenau sucht, dann verspricht das viel Spaß, Musik, Tanz, Theater und Unterhaltung. Das Konzert mit Liedern aus dem Film und einer Lesung aus dem ersten Roman des beliebten Zauberlehrlings ist nur einer der vielen Höhepunkte, die die Kreismusikschule am Sonntag, 8. September, präsentiert. mehr...


Der Korb der Drehleiter ist in Stellung gebracht, am Fenster im Obergeschoss ist eine offenbar hilflose Person zu sehen. Feuerwehrtrupps legen Atemschutzgeräte an, um in das Haus eindringen zu können. Auf der Rückseite des Gebäudes werden derweil Steckleitern angestellt. Für Übungszwecke erwies sich das seit einiger Zeit unbewohnte Gebäude im Eigentum der Stadt als ideal. Foto: Axel Langer

Delbrück Einsatzkräfte meistern Probefall

Dichter Rauch steht über einem älteren Doppelhaus in der Karlstraße in Delbrück, am Fenster im Obergeschoss steht eine Frau und ruft um Hilfe, neben ihr hat sich eine Person aus dem Dachfenster gelehnt, ist aber schon nicht mehr ansprechbar. Schnelle Hilfe ist nötig! mehr...


Mike Lottmann und Willibald Haase (rechts) auf dem Wiemenkamp. Sie bemängeln, dass es weiträumig auf dem Großparkplatz teilweise gar keine oder stark zerschlissene Markierungen gibt. Sie haben deshalb einen Antrag gestellt, diesen Missstand zu beheben. Foto: Jürgen Spies

Delbrück Wo sind die Markierungen?

Auf dem Großparkplatz Wiemenkamp in Delbrück fällt die Orientierung schwer mehr...


Christian Höber (links) und Tino Engelmann wollen als Gründer und Geschäftsführer von Pinkbus den Fernbusmarkt aufmischen. Sie setzen auf Direktfahrten ohne Zwischenhalte und Festpreise unabhängig vom Zeitpunkt der Buchung. Foto:

Delbrück/Köln Ostwestfalen greifen Flixbus an

Der Fernbus-Marktführer Flixbus bekommt es mit einem neuen Herausforderer zu tun: Pinkbus. In der Kölner Firma steckt vor allem ganz viel ostwestfälischer Unternehmergeist. Die Gründer Christian Höber und Tino Engelmann stammen aus dem Kreis Paderborn. mehr...


Der Tatort in Lippstadt-Eickelborn. Foto: meierpress

Lippstadt/Paderborn Ehemann wieder frei

Mit 34 Messerstichen war im Juli eine Frau in ihrem Haus in Lippstadt erstochen worden. Die Staatsanwaltschaft Paderborn hatte damals einen Haftbefehl wegen Mordes gegen den Ehemann erwirkt. Doch seit Freitag ist er wieder frei. mehr...


Die Lasershow zog viele neugierige Blicke der Besucher des Seenachtsfests auf sich. Foto: Axel Langer

Delbrück Ein Sommernachtstraum

Es war ein Sommerabend wie aus dem Bilderbuch, der mehrere tausend Besucher auf den Seehof Franke lockte. »Nachdem wir im vergangenen Jahr mit nasskaltem Wetter zu kämpfen hatten, ist das heute geradezu märchenhaft«, sagte Hubertus Franke. mehr...


Berufsschullehrer Michael Rohde (Mitte) ärgert sich, dass Umschüler wie Raoul Corte-Real und Verena Bohnenkamp keine Zwischenprüfung ablegen konnten – und ihnen eine sicher geglaubte Prämie der Agentur für Arbeit von 1000 Euro entging. Foto: Matthias Band

Paderborn/Delbrück Umschülern entgeht 1000-Euro-Prämie

1000 Euro Prämie! Raoul Corte-Real hätte das Geld gerne mitgenommen. Als Umschüler zum Speditionskaufmann hätte der 40-Jährige nur die Zwischenprüfung bestehen müssen. Doch die zuständige Industrie- und Handelskammer ließ ihn nicht zu. mehr...


Unmittelbar neben dem Familienzentrum Purzelbaum an der Kettelerstraße beginnt der Wald Pastorsbusch. Ein Teil dieses Waldstückes, das der Kirchengemeinde gehört, hätte für den Bau eines Regenrückhaltebeckens gefällt werden sollen. Foto: Jürgen Spies

Delbrück Paukenschlag am Pastorsbusch

Die Stadtverwaltung empfiehlt, nun doch kein Regenrückhaltebecken an der Kettelerstraße zu bauen. Damit wäre der Wald am Pastorsbusch, für dessen Erhalt tausende Delbrücker unterschrieben hatten, gerettet. mehr...


Bei gutem Wetter kommen erfahrungsgemäß ungefähr 4000 Besucher aus der ganzen Region zum Seenachtsfest. Zu den Höhepunkten zählen Feuerwerk und Lasershows. Foto: Axel Langer

Delbrück Party, Feuerwerk und Lasershow

Am Heddinghausener See im Delbrücker Ortsteil Bentfeld werden bei gutem Wetter mehrere tausend Besucher erwartet mehr...


111 - 120 von 1418 Beiträgen