Delbrück Im Friesennerz zur Mittsommerlesung

Maria Surholt (links) und Karin Korff (rechts) vom Förderverein der Büchereien im Delbrücker Land haben Autorin Sandra Lüpkes zu einer Mittsommer-Musiklesung auf den historischen Kirchplatz eingeladen. Foto: Meike Oblau

Ihren Roman »Inselfrühling« hat Sandra Lüpkes bei der Mittsommerlesung auf dem Delbrücker Kirchplatz vorgestellt. Dazu steuerte sie vor 150 Besuchern auch passende Chansons bei. mehr...

So soll das neue Rathaus am Himmelreich aussehen. Der Siegerentwurf stammt vom Büro Alhäuser aus Elkenroth (Westerwald). Foto:

Delbrück Planung am Himmelreich wird konkretisiert

Nach dem Bürgerentscheid pro Rathausneubau werden die Planungen fürs Himmelreich jetzt konkreter. Die politischen Gremien befassen sich in den kommenden Wochen zum Beispiel mit der Tiefgarage, oberirdischen Parkplätzen und dem geplanten »grünen Platz«. mehr...


Im Rathaus Lange Straße ist im Erdgeschoss künftig noch Platz für das Bürgerbüro und das Standesamt. Bis das neue Rathaus im Himmelreich fertig ist, müssen 57 Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die bisher an der Markstraße arbeiten, etwa drei Jahre lang provisorisch in vier verschiedenen Gebäuden untergebracht werden. Foto: Meike Oblau

Delbrück Rathaus-Mitarbeiter ziehen um

57 Mitarbeiter müssen zum Jahresende das Rathaus Marktstraße räumen. Das Gebäude wird ab Sommer 2020 der Gesamtschule zur Verfügung gestellt. Bis das neue Rathaus gebaut ist, werden verschiedene Fachbereiche an vier anderen Standorten untergebracht. mehr...


Ein Duell mit Folgen: Beim Schubkarrenrennen prallten die Sentinels und die Los Comodores zusammen, und der Griff einer Schubkarre knickte um. Die Karre wurde aussortiert, für die Teams ging es unbeschadet weiter. Foto: Axel Langer

Delbrück Riesengaudi mit und ohne Kilt

Mehrere hundert Zuschauer haben im Verlauf des Fronleichnams-Tages die Mannschaften bei den Delbrücker Highland Games angefeuert. Am Ende verteidigten die Couch Potatoes ihren Titel. mehr...


Rund 75 Anwohner machten ihren Unmut über die geplanten Baumfällungen in Pastorsbusch Luft. Mit Flatterband hatten sie den Bereich abgesperrt, der 16 Parkplätzen sowie einem Regenrückhaltebecken weichen soll. Christian Wolf (vorne links) und Brigitte Heihoff haben den Protest und eine Unterschriftenaktion organisiert. Foto: Axel Langer

Delbrück Anwohner kämpfen für ihren Wald

Mit einer Unterschriftenaktion versuchen Nachbarn, zu verhindern, dass die Stadt Delbrück an der Ketteler Straße Bäume fällen lässt, um dort im Bereich Pastorsbusch ein Regenrückhaltebecken und einen Parkplatz zu bauen. mehr...


Die Lange Straße in der Delbrücker Innenstadt ist seit Dienstagnachmittag wieder für den Verkehr freigegeben. Foto: Meike Oblau

Delbrück Delbrücker Innenstadt wieder frei

Bis zum Katharinenmarkt im September sollen die Bauarbeiten in der Delbrücker Innenstadt beendet sein. Jetzt wurde zumindest der Bereich Lange Straße/Thülecke nach monatelanger Sperrung wieder freigegeben. mehr...


Symbolfoto Foto: Jörn Hannemann

Delbrück Betrunkener schießt von Balkon aus

Weil ein betrunkener Mann mit einer Gasdruckpistole von einem Balkon aus geschossen hat, hat es am Dienstagabend einen größeren Polizeieinsatz in der Delbrücker Innenstadt gegeben. mehr...


Ein zunächst gemeldeter Carportbrand entpuppte sich am Mittwochmorgen als brennendes Kaminholz. Die Feuerwehr konnte das Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Gebäude verhindern. Foto: Axel Langer

Delbrück Feuerwehr löscht brennenden Holzstapel

Die Feuerwehr hat am Mittwochmorgen in Sudhagen verhindert, dass ein Feuer von einem brennenden Kaminholzstapel auf ein Wohnhaus und eine Garage übergriff. Die Brandursache ist noch unklar. mehr...


Bäume im Wald links der Kita Purzelbaum sollen für den Bau eines Regenrückhaltebeckens und eines Parkplatzes weichen. Die SPD will die Planungen jetzt stoppen. Foto: Meike Oblau

Delbrück Pastorsbusch: SPD will Planungen stoppen

Bäume fällen, um ein Regenrückhaltebecken und einen Parkplatz zu bauen? Die Delbrücker SPD ist empört über die Pläne der Stadtverwaltung im Bereich Ketteler Straße/Pastorbusch und hat beantragt, die Änderung des Flächennutzungsplans vorerst auszusetzen. mehr...


Der Sportplatz in Boke ist derzeit gesperrt. Offenbar haben Randalierer ihn mit einem Fahrzeug befahren. Foto: Stadt Delbrück

Delbrück Sportplatz nach Vandalismus gesperrt

Die Stadt Delbrück musste einen Rasensportplatz in Boke sperren: Am vergangenen Wochenende hatten Unbekannte den Platz mit einem Fahrzeug befahren und schwer beschädigt. Die Polizei ermittelt. mehr...


21 - 30 von 1260 Beiträgen