Delbrück Nils schreibt über blühenden Frühling

Nils Wook (10) aus Delbrück hat die Kurzgeschichte „Blühender Frühling“ verfasst. Foto:

Der zehnjährige Nils Wook aus Delbrück hat seine Freizeit in der Corona-Krise dazu genutzt, eine Kurzgeschichte zu verfassen. Seine Mutter hat den Text an die WV-Redaktion geschickt. mehr...

Die Kreistagsabgeordnete Claudia Wagener-Ragert (Dritte von links) gratulierte den neu in den Vorstand gewählten Dirk Freise (Mitgliederbeauftragter, von links), Beisitzerin Claudia Meiwes sowie dem Vorsitzenden Meinolf Wolke (von rechts) und seinen beiden Stellvertretern Konrad Dörhoff und Hubert Lipsmeier. Das Foto entstand vor der Ausbreitung der Corona-Pandemie. Foto:

Delbrück Politiker sammeln viele Vorschläge

Die Auswertung der Aktion „Wo drückt der Schuh?“ sowie Wahlen zum Vorstand und die Nominierung der Ratskandidaten standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Hagen. Als Vorsitzender wurde Meinolf Wolke für zwei weitere Jahre bestätigt. mehr...


Ideengeber Peter Teschner und Bürgermeister Werner Peitz hoffen, dass die Aktion „Delbrück hilft“ großen Anklang findet. Foto:

Delbrück Delbrück hilft jetzt auch online

Gemeinsam stark sein und sich gegenseitig helfen lautet das Motto in Zeiten von Corona. Um Betroffene und Menschen in Risikogruppen bei alltäglichen Erledigungen zu unterstützen, hat die Stadt Delbrück nun die Aktion „Delbrück hilft“ ins Leben gerufen. mehr...


Am Hof Brunnert wurde eine Mauer mit Kreide gestaltet. Anja Schormann ( links) freut sich über die Idee, die Joris, Henry, Luna, Matthis und Linda umgesetzt haben. Foto: Axel Langer

Delbrück Hase mit Ecken und Kanten

Auf große Resonanz stößt aktuell eine von Westenholzer Vereinen ins Leben gerufene Aktion: Als Zeichen des Zusammenhalts schmücken viele Westenholzer ein Fenster und gestalten einen eigens für die Aktion entworfenen Osterhasen. Initiiert hat die Aktion Anja Schormann. mehr...


Vikar Hellekes feiert die Heilige Messe ohne Gemeinde. Lediglich ein kleines Technik-Team betreut den Live-Stream aus St. Elisabeth in Sudhagen. Foto: Reinhard Sandbothe

Delbrück/Hövelhof Leere Kirche – aber volle Konzentration

In einer leeren Kirche, dafür aber im Fokus einer Kamera hat Vikar Lukas Hellekes in Sudhagen eine live ins Internet übertragene Messe zelebriert. Auch die Ostermesse wird wieder online gezeigt. Das Interesse ist groß. mehr...


Mit Bussen sind die aus Rumänien eingeflogenen Erntehelfer vom Flughafen Düsseldorf aus zu den Höfen gebracht worden. Foto: dpa

Ostwestfalen-Lippe Erste Erntehelfer aus Rumänien eingeflogen

Die ersten Erntehelfer aus Rumänien sind am Donnerstag in Düsseldorf eingetroffen. Die Saisonarbeiter werden von vielen Landwirten auch in OWL sehnlich erwartet, um etwa die Spargelernte zu bewältigen. mehr...


Der schwer verletzte Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Foto: Jörn Hannemann

Delbrück Rennradfahrer schwer verletzt

Bei einem Alleinunfall an der Lippstädter Straße in Sudhagen hat ein Rennradfahrer schwere Verletzungen erlitten. mehr...


Der Angeklagte verbirgt zum Prozessauftakt sein Gesicht hinter einem Aktenordner. Foto: Ralf Meier

Delbrück/Paderborn Hammerschlag tötete 84-Jährigen

Habgier ist nach Ansicht der Staatsanwaltschaft das Motiv für den Mord an einem 84-jährigen Westenholzer im Oktober vergangenen Jahres. Der spektakuläre Fall wird seit Mittwoch in einem Prozess vor dem Paderborner Schwurgericht aufgearbeitet. mehr...


Solche Bilder wie hier aus dem Vorjahr wird es in diesem Jahr aus Westenholz nicht geben: Vogelschießen und Schützenfest sind abgesagt. Foto: Axel Langer

Delbrück Westenholzer sagen ihr Schützenfest ab

Die Westenholzer St.-Joseph-Schützenbruderschaft hat ihr diesjähriges Schützenfest zu Pfingsten und das an Christi Himmelfahrt geplante Vogelschießen aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Die Termine werden im Jahresverlauf auch nicht nachgeholt mehr...


Am Donnerstag wird Ronald Majka (65) zum letzten Mal in seiner Funktion als Einrichtunsleiter durch diese Tür gehen: Der Chef des Kinder- und Jugenddorfes an der Lohmannstraße verabschiedet sich in den Ruhestand. Foto: Jörn Hannemann

Delbrück Ronald Majka sagt ganz leise Servus

Das wird ein ganz leiser Abschied: Ronald Majka, Chef des Delbrücker Kinder- und Jugenddorfes, hat am Donnerstag seinen letzten Arbeitstag, dann geht er in Rente. 15 Jahre lang hat Majka die Einrichtung an der Lohmannstraße geleitet. mehr...


61 - 70 von 1640 Beiträgen