In diesem Haus an der Grubebachstraße konnte die Feuerwehr einen 84-jährigen Mann nur noch tot bergen. Foto: Axel Langer

Delbrück Mordkommission ermittelt: Mann (84) bei Löscharbeiten tot aufgefunden

Im Delbrücker Ortsteil Westenholz hat am Samstagmorgen ein Bauernhaus gebrannt. Bei den Löscharbeiten ist der Leichnam eines 84-jährigen Mannes gefunden worden. Das Gebäude wurde beschlagnahmt und eine Mordkommission eingerichtet. mehr...


Machen sich für eine lückenlose Mobilfunknetzabdeckung sowie ein Freies W-Lan in der Innenstadt, aber auch im Delbrücker Land stark (von links): CDU-Stadtverbandsvorsitzender Reinhold Hansmeier, CDU-Fraktionsvorsitzende Anita Papenheinrich und CDU-Ratsmitglied Ingo Sagemüller. Foto:

Delbrück Kampf den Funklöchern

In den vergangenen Jahren hat sich das Mobiltelefon zu einem echten Gebrauchsgegenstand entwickelt und hat als Smartphone Einzug in zahlreiche Bereiche des täglichen Lebens gefunden. Voraussetzung dafür ist jedoch eine lückenlose Netzabdeckung. Doch die stößt in der Delbrücker Innenstadt oft an Grenzen, weswegen die CDU Funklöchern nun den Kampf angesagt hat. mehr...


Teilansicht des Klärwerks der Stadt Delbrück. Die Anlage am westlichen Stadtrand, zuletzt 2000 bis 2003 den Erfordernissen angepasst, muss erweitert werden. Foto: Jürgen Spies

Delbrück Der Schlamm muss weg

Wohin mit dem Klärschlamm? Praktisch alle Kommunen sehen sich aufgrund geänderter gesetztlicher Bestimmungen im Umgang mit dem Schlamm unter Zugzwang. mehr...


Zigaretten der Marke Marlboro hat eine international agierende Bande gefälscht. Sie betrieben Lager in Bielefeld und Delbrück. Foto: dpa

Bielefeld Millionen Zigaretten gefälscht

Eine internationale Bande fälschte über Monate mehr als 17 Millionen Zigaretten und verkaufte diese illegal in europäische Länder. Wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe muss sich seit Mittwoch ein 49 Jahre alter Mann aus Litauen vor dem Landgericht Bielefeld verantworten. mehr...


Teilansicht des umgestalteten Alten Marktes. Fünf Parkplätze sind hier offiziell markiert. Geparkt werde aber oft dort, »wo das Auto gerade hinpasst«, berichtet Margarethe Brautmeier-Brenken. Foto:

Delbrück Am Alten Markt wird wild geparkt

Margarete Brautmeier-Brenken, Anliegerin und teilweise Eigentümerin des Alten Marktes in Delbrück, übt nach dem Umbau des Areals Kritik an der Stadt. mehr...


Spurensicherung an der Friedrich-von-Spee-Straße in Delbrück. Foto: Jörn Hannemann

Delbrück Acht Jahre Haft für tödliche Messerstiche

Zwei Stiche in die Brust haben im vergangenen November einen 33-jährigen Delbrücker das Leben gekostet. Dass er derjenige war, der zugestochen hat, daraus machte der 28-jährige Angeklagte keinen Hehl. mehr...


Der Breitbandausbau in 14 bislang unterversorgten Gewerbegebieten der Stadt Delbrück ist abgeschlossen. Zwei weitere Gewerbegebiete waren durch das Förderprogrammraster des Landes NRW gefallen. Über den Abschluss des Ausbaues freuten sich am Freitag bei einem Termin beim Kartonagen-Hersteller Josef Schulte (vorn von links): Pascal Pöhler, Christiane Rolf sowie (hinten von links) Katja Lohr, Peter Kowalski, Raimund Winkler, Thorsten Schlichting, Lars David und Bürgermeister Werner Peitz. Foto: Jürgen Spies

Delbrück Höchsttempo in 14 Gewerbegebieten

In den Delbrücker Industrie- und Gewerbegebieten steht niemand mehr sprichwörtlich auf der Leitung. Ganz im Gegenteil: Mit Hilfe eines Förderprogramms der Landes NRW hat das Unternehmen »Deutsche Glasfaser« (DG) 14 Gewerbegebiete ausgebaut. mehr...


Rasch im Griff hatte die Feuerwehr am Mittwochnachmittag den Brand eines kleineren Spänebunkers in Delbrück. Foto: Jürgen Spies

Delbrück Feuerwehr löscht Brand in Spänebunker

Auf dem Gelände eines holzverarbeitenden Betriebes an der Linnenstraße in Delbrück ist am frühen Mittwochnachmittag ein Spänebunker in Brand geraten. mehr...


71 - 80 von 1433 Beiträgen