An einem Unfall zwischen Westenholz und Mastholte beteiligt
Polizei sucht Lkw und roten Golf

Delbrück (WB). Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag zwischen Westenholz (Stadt Delbrück) und Mastholte (Stadt Rietberg) sucht die Polizei nach einem LKW-Fahrer, der als Zeuge wichtige Beobachtungen gemacht haben dürfte, und nach dem Fahrer eines roten Volkswagen Golf, der von der Unfallstelle flüchtete.

Donnerstag, 17.11.2016, 17:21 Uhr
Der Opel landete im Graben: Totalschaden. Foto: Polizei
Der Opel landete im Graben: Totalschaden. Foto: Polizei

Gegen 10.55 Uhr hatten nach Polizeiangaben zwei Autofahrer die Wulfhorster Straße in Richtung Rietberg befahren. Etwa 100 Meter hinter der Einmündung zum Bogenweg kam den Autofahrern ein LKW entgegen.

Der Laster wurde in dem dortigen Kurvenbereich von einem roten VW Golf, älteren Baujahrs überholt. Um nicht mit dem entgegen kommenden PKW zusammenzustoßen, wich der erste Autofahrer (56) mit seinem Opel Vectra nach rechts aus. Dabei geriet er auf die Bankette, drehte sich und kam von der Fahrbahn ab. Der PKW prallte gegen einen Baum und kam auf dem Dach liegend im Straßengraben zum Stillstand. Der Fahrzeugführer blieb dabei unverletzt. An dem Opel entstand Totalschaden.

Der ihm nachfolgende Autofahrer konnte sein Fahrzeug rechtzeitig ohne weitere Schäden zu verursachen abbremsen. Nach dessen Angaben fuhren LKW und Golf in Richtung Westenholz weiter.

Wenige Augenblicke später kehrte der Fahrer/die Fahrerin des VW Golf in Richtung Unfallstelle zurück, drehte aber wieder und fuhr in Richtung Westenholz zurück.

Zur Aufklärung der weiteren Unfallumstände sucht die Polizei nach dem LKW-Fahrer und nach dem roten Golf. Die Unfallermittler bitten darum unter der Telefonnummer 05251-3060 Kontakt aufzunehmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4442275?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F
Hart, aber unvermeidbar
Auch im Sport gelten von Montag an extreme Einschränkungen. Foto: Klaus Münstermann
Nachrichten-Ticker