Sa., 18.05.2019

Festtage mit verkaufsoffenem Sonntag bieten Schlemmermeile und Einkaufsvergnügen Delbrück feiert seinen Spargel

NRW-Spargelkönigin Christine I. Hengemann sowie Vize-Landrat Hans-Bernd Janzen, Delbrücks Bürgermeister Werner Peitz sowie Demag-Vorsitzender Meinol Päsch eröffneten das Stadt- und Spargelfest in Delbrück.

NRW-Spargelkönigin Christine I. Hengemann sowie Vize-Landrat Hans-Bernd Janzen, Delbrücks Bürgermeister Werner Peitz sowie Demag-Vorsitzender Meinol Päsch eröffneten das Stadt- und Spargelfest in Delbrück. Foto: Jörn Hannemann

Von Jürgen Spies

Delbrück (WB). In Delbrück ist am Samstagvormittag das Stadt- und Spargelfest eröffnet worden. Bis Sonntagabend werden in der Stadt am schiefen Kirchturm mehrere zehntausend Besucher erwartet; der Sonntag ist verkaufsoffen. Die von 13 bis 18 Uhr autofreie Innenstadt wird dann zur großen Fußgängerzone – Einkaufsbummel ohne Rummel, aber mit viel Atmosphäre heißt die Devise.

Zentraler Ort ist das Festgelände an der Himmelreichallee: Hier haben Spargelbauern aus dem Spargelanbaugebiet Delbrück und Gastronomiebetriebe aus dem Delbrücker Land die Spargelschlemmermeile aufgebaut. Die großen Pavillons sind nahezu kreisrund aufgestellt – fast wie eine Wagenburg aus Wildwestfilmen. Im Zentrum des Areals stehen Tische und Bänke (knapp 400 Sitzplätze unter freiem Himmel), im blütenweißen Festzelt gleich nebenan gibt es viele weitere Sitzgelegenheiten. Das Schlemmerangebot ist verführerisch, vielfältig, hochwertig und lässt praktisch keine Wünsche offen. Die Preise sind durchweg moderat.

Zum Auftakt am Samstag gab es royalen Besuch: NRW-Spargelkönigin Christine I. Hengemann (22) aus Everswinkel eröffnete gemeinsam mit Meinolf Päsch (Vorsitzender der Delbrücker Marketinggemeinschaft/Demag), Bürgermeister Werner Peitz und Vize-Landrat Hans-Bernd Janzen das Stadt- und Spargelfest, das noch jede Menge mehr bietet und in der weiten Region in seiner Konzeption als Unikat gilt.

Zu den Höhepunkten am Samstag zählt ferner die Delbrücker Spargelrallye für Oldtimerfahrzeuge.

Weitere Stichworte: Samstag und Sonntag Kunsthandwerkermarkt auf dem historischen Kirchplatz, Fortsetzung der Schlemmermeile mit Spargelverkauf, Sonntag 11 bis 18 Uhr überregionales Sattelfest mit vielen Tourismusständen auf dem Platz am Himmelreich (Anradeln auf dem Ems-Radweg), Biergärten, Straßencafés, Modenschauen, Livemusik, Aktionsmeile und vieles mehr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6621470?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F