So., 16.06.2019

Lipplinger Königspaar Nicole und Michael Mertens genießt besondere Momente Zum großen Finale ganz in Zitrusgelb

Begleitet von Brudermeister Bernhard Rodehutskors (rechts) genoss das Lipplinger Königspaar Nicole und Michael Mertens die große Parade auf dem Festplatz.

Begleitet von Brudermeister Bernhard Rodehutskors (rechts) genoss das Lipplinger Königspaar Nicole und Michael Mertens die große Parade auf dem Festplatz. Foto: Axel Langer

Delbrück (WB/al). »Wir haben ein sehr schönes Fest mit vielen bewegenden Augenblicken gefeiert«, bilanziert das Lipplinger Königspaar Nicole und Michael Mertens . Und für jeden der beiden hatte das Lipplinger Schützenfest so seinen ganz persönlichen Lieblingsmoment.

»Zu meinen absoluten Lieblingsliedern zählt ›Tochter Zion‹. Als der Feuerwehrmusikzug mir diesen Wunsch in der Messe erfüllte, war das ein sehr bewegender Moment für mich«, berichtet Michael Mertens.

Ihren besonderen Lieblingsmoment erfüllte sich Nicole Mertens selbst: Sie trug zur Parade ein zitrusgelbes, prächtiges Kleid mit riesiger Schleppe, mit viel Tüll und einem aufwendig bestickten Oberteil. Das rote Blumenbouquet hob sich gekonnt von dem Hingucker ab.

Kupferrote Traumkleider

Die Hofstaatdamen glänzten in kupferroten Traumkleidern. Den schlichten Roben verlieh ein Gürtel mit glitzernden Steinen einen besonderen Pfiff. Und so war es denn auch kein Wunder, dass die Lipplinger ihr Königspaar sowie den gesamten Hofstaat mit viel Beifall empfingen, als sie nach dem Festzug durch den Ort in vier schmucken Kutschen auf dem Festplatz auffuhren. Oberst Georg Schulte dankte den vielen fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Schützenfestes beigetragen haben.

Viele »Fans« tragen zum Gelingen bei

In seiner Festsprache knüpfte Bataillonskommandeur Markus Austenfeld an den Vergleich des Königspaares an. Die glühenden Fußballfans Nicole und Michael Mertens verglichen ihre Regentschaft mit einem Fußballverein. Es wurden Trainingslager und Testspiele geplant, viele Fans hätten zum Gelingen ihren Teil beigetragen. »Und heute genießt ihr Euer großes Finale in ganzen Zügen«, betonte Markus Austenfeld.

Das Lipplinger Schützenfest klingt am Montag mit dem Vogelschießen aus. Dann klärt sich die Frage, welcher der vorhandenen Bewerber die Nachfolge von Michael und Nicole Mertens antreten wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6696928?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F