Di., 18.06.2019

Polizei sucht Zeugen nach Alkoholexzess und Beschädigungen in Boke Sportplatz nach Vandalismus gesperrt

Der Sportplatz in Boke ist derzeit gesperrt. Offenbar haben Randalierer ihn mit einem Fahrzeug befahren.

Der Sportplatz in Boke ist derzeit gesperrt. Offenbar haben Randalierer ihn mit einem Fahrzeug befahren. Foto: Stadt Delbrück

Delbrück (WB/mobl). Die Stadt Delbrück musste den Sportplatz an der Grundschule Boke wegen Vandalismus sperren. Jetzt werden Zeugen gesucht.

Jede Menge leere Alkoholflaschen und ein beschädigter Sportrasenplatz an der Grundschule sind die Bilanz des vergangenen Wochenendes in Boke. »Da der Rasenplatz durch Reifenspuren in Mitleidenschaft gezogen wurde, muss er jetzt erst einmal wiederhergestellt werden und steht somit dem Schulsport und auch dem Vereinssport nicht zur Verfügung«, ärgert sich Christian Stamm, Leiter des Delbrücker Bauhofes, über diese Straftat.

Die Polizei ermittelt nach Angaben der Stadtverwaltung derzeit gegen unbekannt und bittet um sachdienliche Hinweise. Augenzeugen werden gebeten, sich direkt mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6703342?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F