Mo., 24.06.2019

Tiefbauarbeiten in Delbrück sollen noch im Sommer abgeschlossen werden Glasfaser-Ausbau geht voran

Symbolfoto

Symbolfoto Foto: dpa/Guido Kirchner

Delbrück (WB). Die Deutsche Glasfaser kommt mit dem Ausbau in Delbrück nach eigenen Angaben gut voran. Die Tiefbauarbeiten in der Kernstadt von Delbrück liefen derzeit auf Hochtouren, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Der Tiefbau werde voraussichtlich im Sommer abgeschlossen sein, sodass im Anschluss die Kunden ans Netz angeschlossen werden können. Die Aktivierungsphase werde bis in den Herbst andauern.

Aktivierungsprozess ist in vollem Gange

Als notwendige Vorarbeit für die anstehenden Kundenaktivierungen werden im Juli die letzten drei PoPs (Glasfaserhauptverteiler) in den Betrieb genommen. In den einzelnen Ortsteilen sind die Tiefbauarbeiten bereits weitestgehend beendet. Aktuell werden noch restliche Hauszuführungen gebaut und die Aktivierungen sind in vollem Gange. »Im Ortsteil Boke sind 95 Prozent aller Aktivierungen abgeschlossen, in Anreppen und Bentfeld wird ebenfalls fleißig aktiviert«, gibt Peter Kowalski von der Deutschen Glasfaser einen Überblick.

In Lippling sind fast alle Kunden am Netz, in Ostenland laufen die Aktivierungen, in Wittendorf starten diese im Juli. »Im Schnitt werden täglich 50 neue Kunden ans Netz angeschlossen«, sagt Kowalski. In Steinhorst konnte der Haupttrassenbau früher fertiggestellt werden als geplant, auch hier laufen bereits die Aktivierungen. In Westenholz und Schöning beginnt im Herbst bereits die Nachanschlussphase für die Kunden, die in der Bauphase keinen Anschluss mehr erhalten konnten.

Beschädigte Flächen werden neu bepflanzt

Zuvor müssen jedoch alle Oberflächen von der Stadt Delbrück abgenommen worden sein. Im Zuge der Abnahmen wird auch geprüft, an welchen Stellen noch Nachpflanzungen auf öffentlicher Fläche erfolgen müssen. Die Deutsche Glasfaser hat mit der Stadt Delbrück vereinbart, einige durch die Bauarbeiten in Mitleidenschaft gezogenen Stellen nach dem Sommer durch ein Fachunternehmen neu bepflanzen zu lassen. Nach erfolgreicher Abnahme aller wiederhergestellten Oberflächen wird schließlich ab Herbst mit dem Ausbau der Zusatzpolygone begonnen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6719912?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F