Fr., 05.07.2019

85-Jähriger bei Zusammenstoß schwer verletzt Schon wieder kracht es in Westenholz

Symbolbild

Symbolbild Foto: Jörn Hannemann

Delbrück (WB/mobl). Schon wieder hat es an der Westenholzer Kreuzung Wulfhorster Straße/Mastholter Straße/Westenholzer Straße/Mühlenheider Straße gekracht. Bei einem Unfall am Donnerstag erlitt ein 85-jähriger Autofahrer schwere Verletzungen.

Nach Polizeiangaben war der 60-jährige Fahrer eines litauischen Ford Transit gegen 9.50 Uhr aus Richtung Rietberg kommend auf der Wulfhorster Straße unterwegs. An der Kreuzung missachtete er die Vorfahrt eines in Richtung Westenholz fahrenden Mercedesfahrers (85). Das Auto prallte frontal gegen die rechte Seite des Transporters.

Beide Autos wurden stark beschädigt. Der schwer verletzte 85-Jährige wurde am Unfallort notärztlich versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Lippstadt gebracht. Der Transitfahrer musste eine Sicherheitsleistung zur Abwicklung des Strafverfahrens hinterlegen.

Erst in der vergangenen Woche hatte es an der unfallträchtigen Kreuzung einen Unfall gegeben. Noch in diesem Jahr soll die Kreuzung durch den Bau eines Kreisverkehrs sicherer werden.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6750638?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F