Sa., 21.09.2019

82-Jährige übersieht an der Kreuzung Lippstädter Straße/Suternweg anderes Auto Drei Leichtverletzte nach Unfall in Westenholz

Symbolfoto

Symbolfoto Foto: Jörn Hannemann

Delbrück (WB/mobl). Bei einem Unfall in Westenholz sind am Samstag gegen 12 Uhr drei Menschen leicht verletzt worden. Eine 82-Jährige hatte an der Kreuzung Lippstädter Straße/Suternstraße zwar zunächst ordnungsgemäß am Stoppschild gehalten, dann beim Wiederanfahren allerdings ein anderes Auto übersehen.

Nach Angaben der Polizei war die 82-jährige Fahrerin eines Skodas auf der Suternstraße in Fahrtrichtung Lippstädter Straße unterwegs und übersah nach dem Halt am Stoppschild einen weiteren Skoda, der sich auf der Lippstädter Straße von rechts aus Richtung Delbrück kommend näherte. Die Autos stießen zusammen.

Die 82-jährige Unfallverursacherin blieb ebenso unverletzt wie der 62-jährige Fahrer des anderen Wagens. Leicht verletzt wurden allerdings dessen 62-jährige Beifahrerin und ein 40-jähriger Mann, der auf dem Rücksitz gesessen hatte. Ein sechsjähriges Mädchen, das ebenfalls hinten im Wagen saß, blieb ebenfalls unverletzt.

Bereits am vergangenen Mittwoch, 18. September, hatte es nach Angaben der Polizei an derselben Kreuzung einen Unfall mit drei leicht Verletzten gegeben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6946373?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F