Do., 31.10.2019

In Delbrück und Schöning sollen zusätzliche Mobilfunkmasten installiert werden Telekom will Handyempfang verbessern

Symbolfoto

Symbolfoto Foto: dpa/Daniel Reinhardt

Delbrück (WB/al). Die Handynutzung ist in der Delbrücker Innenstadt und auch einigen Ortsteilen oft nur eingeschränkt möglich. Gute Nachrichten kommen jetzt von der Telekom: In der Innenstadt und in Schöning sollen 2020 und 2021 zwei neue Mobilfunkmasten aufgestellt werden.

Seit 2015 laufen Gespräche zwischen der Stadtverwaltung und der Telekom, um eine bessere Mobilfunkabdeckung für das Delbrücker Land hinzubekommen. Die Telekom habe nun mitgeteilt, dass sie auf dem Rathaus in der Langen Straße 45 eine weitere Mobilfunkantenne errichten werde, um das Mobilfunknetz in der Innenstadt zu verbessern.

Fachbereichsleiter Bauen und Planen, Markus Hückelheim, teilte im Bauausschuss mit, dass die Telekom diese Antenne Ende 2020 in Betrieb nehmen wolle. Eine zweite, zusätzliche Mobilfunkantenne ist für den Bereich der Bundesstraße 64 in Höhe des Ortsteils Schöning geplant. Diese Antenne soll im Jahr 2021 in Betrieb genommen werden.

Zuletzt hatte die CDU erneut eine Verbesserung der Netzabdeckung gefordert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7035216?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F