Sa., 22.02.2020

Westenholzer Narren haben eine neue Regentin Eva Brunnert zur Prinzessin gekrönt

Die Westenholzer Karnevalisten haben eine neue Regentin: Seit Freitagabend regiert Karnevalsprinzessin Eva I. Brunnert.

Die Westenholzer Karnevalisten haben eine neue Regentin: Seit Freitagabend regiert Karnevalsprinzessin Eva I. Brunnert. Foto: Axel Langer

Delbrück (WB/al). „Unsere neue Tollität hat im Januar 1976 das Licht der Welt erblickt und wohnte in den ihren ersten vier Lebensjahren mit ihrer Familie in Delbrück. 1980 zog es die Familie dann nach Westenholz.“ Mit diesen Worten rollte Sitzungspräsident André Schlepphorst die Prinzenrolle aus, um auch selber zu erfahren, wer künftig die Weiß-Blauen an vorderster Stelle repräsentieren wird: Eva I. Brunnert ist am Freitagabend proklamiert worden.

„Die neue Tollität arbeitet als Erzieherin bei den Glückspilzen in Elsen und bietet wöchentlich den kleinsten Westenholzern Turnsport im Sport- und Begegnungszentrum. Daher ist sie auch bei den Kindern als Turn-Eva bekannt und beliebt“, beschrieb André Schlepphorst.

Die neue Prinzessin wohnt mit ihrem Mann Rudi Brunnert und den drei gemeinsamen Kindern im Württemberger Weg in Westenholz. „Mit einer kaputten Schnalle am Umhang fing es an. Die zu reparieren war natürlich ein Kinderspiel“, erinnert sich Prinzessin Eva I. Brunnert an die Anfrage des Prinzenkomitees Peter Ewers und André Krane. Schnell dämmerte ihr, dass der Umhang nur der Türöffner war. „Ich habe närrisches Blut in jeder Vene“, sorgte Eva I. für tosenden Beifall im Saal Lütkewitte und zeigte sich für das närrische Spitzenamt bestens gerüstet.

KFD-Spielschar zeigt zwei Sketche

Die vielbejubelte Proklamation der neuen Karnevalsprinzessin Eva I. war einer der Höhepunkte des stimmungsvollen Programms, bei dem Minigarde, das Tanzpaar Lukas Stallein und Fabienne Beine, die Tanz- und die Prinzengarde ihr herausragendes Können unter Beweis stellten. Die KFD-Spielschar steuerte zwei Sketche bei und die Scharmeder Showtanzgruppe, das Männerballett der Traumtänzer sowie die Gruppe Shiva boten tolle Tanzeinlagen. Außerdem waren die Prinzenclubpartner und Comedian Helmut Sanftenschneider auf der Bühne zu bewundern. Für überschäumende Stimmung sorgte der scheidende Prinz Marvin und Sängerin Alicia Klaus mit einer tolle Gesangseinlage, wobei Marvin Baxmeier mit südamerikanischen Rhythmen für eine vielbejubelte Trommeleinlage sorgte.

Manuela Wiesing mit Verdienstorden ausgezeichnet

Mit dem großen Verdienstorden sagte der Vorsitzende des Karnevalsverein, Peter Ewers, Manuela Wiesing Danke. Die Prinzessin von 2002 ist seit 22 Jahren Mitglied im Verein und seit vielen Jahren im Vorstand aktiv. 2013 begründete sie den Seniorenkarneval und ist für die Organisation des Erntedank-Motivwagens zuständig. Die Verdienstnadel ging an Gerlinde Schlatmann, Petra Ebbesmeier, Heidi Frenz und Edeltraut Lohmann. Im Anschluss an das rund vierstündige Programm wurde noch fleißig gefeiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7282002?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F