Fahrer wird nach Unfall in Delbrück mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht
20-Jähriger schleudert in Straßengraben

Delbrück (WB/al). Ein Alleinunfall hat sich am Samstagmorgen gegen 9.35 Uhr sich auf der Westenholzer Straße kurz vor dem Abzweig Biekedamm ereignet. Ein 20-Jähriger war mit seinem VW Golf Kombi ausgangs einer Rechtskurve aus ungeklärter Ursache nach rechts auf die Bankette geraten.

Samstag, 15.08.2020, 13:06 Uhr aktualisiert: 15.08.2020, 13:36 Uhr
Ein 20-Jähriger geriet mit seinem VW Golf Kombi auf der Westenholzer Straße ausgangs einer Rechtskurve aus ungeklärter Ursache in den Straßengraben. Foto: Axel Langer
Ein 20-Jähriger geriet mit seinem VW Golf Kombi auf der Westenholzer Straße ausgangs einer Rechtskurve aus ungeklärter Ursache in den Straßengraben. Foto: Axel Langer

Er verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, das über die Fahrbahn nach links in den Straßengraben und gegen Buschwerk schleuderte. Mit Totalschaden kam der Golf schließlich im Straßengraben an der rechten Seite zum Stillstand, nachdem er erneut über die Westenholzer Straße geschleudert war. Der Fahrer konnte sich selbst befreien und zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu.

Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Paderborner Krankenhaus. Westenholzer Feuerwehrkräfte stumpften ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemittel ab. Den Sachschaden bezifferten Polizeibeamte mit rund 3000 Euro. Die Westenholzer Straße blieb für rund 45 Minuten voll gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7536152?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F
Verdi ruft zu bundesweiten Warnstreiks auf
An einer Straßenbahn der Verkehrsbetriebe Karlsruhe hängt ein Plakat mit der Aufschrift Warnstreik. D.
Nachrichten-Ticker